polizei schickt ladung wegen suchtmittelmissbrauch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst hingehen oder es lassen. Wenn du nicht hingehst, ist die Angelegenheit damit allerdings weder geklärt noch beendet.

Du bist zu einer Anhörung geladen, damit du deine Sicht der Dinge darstellen kannst. Danach wird dann entschieden, was mit der Akte gemacht wird. Den Kopf in den Sand zu stecken, bringt sowieso nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Punkt 1: Dir sollte klar sein, dass Du einen Suchtmittelmißbrauch begangen hast. Da bei geht es um den Konsum, nicht Besitz und Handel.

Wenn es so ist, wird das auf ne "Standpauke" hinauslaufen - bei Verdacht auf mehr auch auf weitere Maßnahmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uni1234
01.08.2016, 12:51

Es geht gerade um den Besitz. Es ist nicht illegal bekifft zu sein, wohl aber einen Joint in der Hand zu halten.

0

besprich das bitte mit deinen eltern.. und sei ehrlich.. je nachdem, wieviel "weed" das war und ob du schonmal in erscheinung getreten bist, wäre ein anwalt ratsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?