Polizei nimmt Daten auf

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich ist der Diebstahlt geringwertiger Sachen ( i.d.R. Sachen die unter 50€ wert sind, ist aber nicht gesetzlich definiert) gem. § 242 i.V.m § 248a StGB ein absolutes Antragsdelikt. Wenn nun also der Zuckerwatteverkäufer/inhaber der Meinung ist, dass ihr eure Lektion schon alleine durch die Anwesenheit der Polizei gelernt habt und daher keinen Strafantrag stellt, seid ihr aus dem Schneider und nichts weiter wird passieren. Absolut deshalb, weil die Staatsanwaltschaft/Polizei nur dann ermitteln kann wenn ein Strafantrag vom Berechtigten gestellt wurde.

Da die Sachlage vor Ort vermutlich schon eindeutig war, (sei es jetzt für oder gegen eine Tatbeteiligung eurerseits) werden da natürlich keine weiteren Ermittlungen fällig.

Es kann natürlich auch sein, dass ihr so in ein, zwei Monaten Post bekommt, aber eigentlich braucht ihr euch da nicht zwangsläufig noch Gedanken machen.

wegen Zuckerwatte? kann der Verkäufer beweisen dass ihr es getan habt, und hr schlau genug seid, euch zu entschuldigen dafür, dann kommt ihr recht fein aus der Sache raus ansonsten müsst ihr einfach nur abwarten. es kann sein, dass das Verfahren wegen geringfügigkeit eingestellt wird, dann hat sich das erledigt, allerdings kann es sein, dass das in eurer Akte vermerkt ist

Aber wenn wir eine Anzeige bekommen würden müssten wir zuerst eine Vorladung bei der Polizei bekommen oder ?

0
@DUERNI

jemand erstattet Anzeige, dann werdet ihr vorgeladen zur Polizei und werdet zu den Vorwürfen befragt. erst danach wird entschieden was weiter passiert. ihr bekommt also keineVorladung zum Gericht, ohne vorher offiziell vernommen worden zu sein

1

Das mit der Polizei hat gar nichts zu bedeuten. Die müssen nur eure Personalien aufnehmen, falls der Verkäufer euch anzeigen möchte, damit haben die nichts zu tun..

Allerdings muss euch der Verkäufer erstmal nachweisen können, dass ihr tatsächlich was geklaut habt.

Wenn ihr tatsächlich nichts gestohlen habt wird er es sich 2 mal überlegen, ob er euch Anzeigt und vor Gericht bringt oder nicht. Ohne Beweise wird oder Videoaufnahmen wird er den Fall nämlich garantiert verlieren, wenn er nicht sowieso eingestellt wird.. und dann kann es für ihn sehr teuer werden.

Falls dadurch euer Ruf schaden genommen habt oder fälschlicherweise etwas in eurer Polizeiakte eingetragen wurde, weil er gelogen hat, könnt ihr ihn sogar noch verklagen..

Ok danke sehr und wie kann ich erfahren ob etwas in meiner Polizeiakte eingetragen wurde ?

0
@DUERNI

Gute Frage.. Das weiß ich leider auch nicht so genau. Ich weiß auch nicht, ab welchem Zeitpunkt etwas eingetragen wird. Das solltest du mal googlen ;)

0
@DUERNI

Ok danke sehr und wie kann ich erfahren ob etwas in meiner Polizeiakte eingetragen wurde ?

Zwei Möglichkeiten:

  1. entweder über einen Anwalt (Akteneinsicht)
  2. oder über ein Führungszeugnis beantragen (normal oder erweitertes: da steht aber längst nicht alles drin)
0

Die müssen nur eure Personalien aufnehmen, falls der Verkäufer euch anzeigen möchte, damit haben die nichts zu tun.

Natürlich haben die was damit zu tun. Wer denkst du schreibt die Anzeigen? Die Mainzelmännchen?

0
@Mau00

Mein "damit haben die nichts zu tun." bezog sich darauf, dass es nicht in der Hand der Polizei liegt ob die beiden ärger bekommen oder nicht, sondern in der Hand des Verkäufers..

Könntest du also bitte aufhören, jedes meiner Worte in die Waagschale zu legen? Du kannst doch bestimmt noch wo anders Klugscheißen ;)

0
@Wintzie

Wenns dir nicht passt, dass man deine Antworten kommentiert, dann geb keine ab, oder schreib sie so, dass sie unmissverständlich ist! Und ich habe nicht alle deine Worte in die Waagschale gelegt, sondern lediglich diesen zweideutigen Satz, den ich eben anders verstanden hab. Also reg dich nicht so auf!

0
@Mau00

Ich denke, dass meine Antwort unmissverständlich Klar war, da sich außer dir niemand beschwert hat. Außerdem kann man die Bedeutung des Satzes sehr gut aus dem Kontext ableiten..

Ich habe auch nichts gegen qualifizierte oder helfende Kommentare, aber

Wer denkst du schreibt die Anzeigen? Die Mainzelmännchen?

ist nicht wirklich ein qualifizierter Beitrag, sondern einfach nur unnötig und herablassend. Deswegen ist es mein gutes recht mich aufzuregen..

0

Ermittlungsverfahren §242 Diebstahl

Hallo habe eine Vorladung von der Polizei erhalten das ich dann und dann dort erscheinen soll. Ich habe aber nichts geklaut eine Oma hat mich beschuldigt Frage wie soll ich mich verhalten bin mit sowas noch nie konfrontoiert worden.

...zur Frage

Reichen Name und Bankverbindung, um jemanden anzeigen zu können?

Ich habe mir vor ca. 2 Wochen per Banküberweisung ein T-Shirt über Plattform "Kleiderkreisel" gekauft. Seit dem habe ich nichts mehr von der Verkäuferin gehört.

Ich würde sie gerne wegen Betrug anzeigen, weiß allerdings nicht, ob die Daten, die ich über sie habe (voller Name, Bild und Iban) ausreichen und ob die Polizei bei solchem "Kleinscheiß" überhaupt tätig wird.

Es geht mir auch nicht darum, mein Geld zurückzubekommen, ich will nur für Gerechtigkeit sorgen, damit sie nicht einfach so damit weitermacht. Hat jemand Erfahrung in dem Bereich?

...zur Frage

Ummeldung bei Polizei angeben?

Ich habe vor einigen Wochen etwas (wirklich) dummes getan und wurde angezeigt. Polizei hat meine Daten+Handy mitgenommen.

Nun bin ich aber umgezogen (innerhalb der Stadt) und frage mich ob die Polizei diese Adressänderung von alleine mitbekommt oder ob ich es ihnen mitteilen muss?

...zur Frage

Habe ich das Recht zu erfahren wozu ich Beschuldigt werde (Polizei)

Hallo,

habe eine Vorladung bekommen indem ich Beschuldigt werde gegen das BtmG verstoßen zu haben. Bin mir keiner Schuld bewusst und habe daraufhin unter der Nummer angerufen die dort stand um mitzuteilen das ich keine Aussage machen werden und keine Fragen beantworte. Daraufhin meinte der Polizist "Wollen sie nicht wissen weshalb sie Beschuldigt werden?" dann habe ich gesagt "ja das können sie mir schon sagen" und dann sagte er "Wer mir keine Antworten liefert und keine Aussage machen will erfährt von mir auch nicht weshalb er beschuldigt wird."

Daraufhin wünschte er mir noch einen schönen tag und hat aufgelegt.

Nun möchte ich aber echt gern wissen warum und weshalb ich Beschuldigt werde.

Habe ich darauf ein Recht das zu Erfahren?

...zur Frage

Vorladung bei der Polizei wegen Verstoß gegen Betäubungsmittel

Hallo wie eben schon geschrieben wurde habe ich eine Vorladung

Ich erkläre mal was passiert ist Ich hab noch nie vorher Drogen genommen aber ich rauche Zigaretten so vor paar Wochen kamen 2 Freunde und fragten mich ob ich drehen(bauen) kann ja hab ich dann auch gemacht (der mir das zum bauen) gegeben hat war 15 der andere 19. So dann haben die draußen alleine geraucht. und jetzt hab ich ne Anzeige weil mich eine der Mutter von den beiden angezeigt hat. Ich Wiederhole Ich habe nur den Joint gebaut mehr nicht

Könnte mir jetzt einer sagen was evt auf mich zukommen könnte ?`ich hab Angst ehrlich gesagt

...zur Frage

Vorladung von der Polizei als beschuldigt er (Unschuld)?

Ich habe eine Vorladung von der Polizei bekommen weil ich angeblich eine sachbeschädigung am Kfz begangen haben soll. Nach dem Datum und der Uhrzeit zufolge könnte das aber garnicht stimmen weil ich zu der zeit Zuhause war und auf mein Neffen aufgepasst habe den ganzen tag. Was sollte ich jetzt tun? Soll ich dahin und sagen wie es ist oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?