Warum misst die Polizei den Abstand vom Fenster zur Strasse?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht ist einer beim Einparken gegen die Hausmauer gefahren. Die Polizisten müssen ausmessen wie weit es von der Strasse bis zur Hausmauer ist. Der Unfallhergang muss genau dokumentiert werden.

Vielleicht hat auch einer behauptet, dass ihn einer vom Fenster aus mit Wattebäschen beworfen hat. Nach wissenschaftlichen Untersuchungen kann ein Wattenbäuschen maximal xy Meter geworfen werden. Ist die Strasse weiter weg, dann kann derjenige nicht von diesem Fenster aus beworfen worden sein.

Vielleicht muss nach der Satdt Verordnung XYZ der Abstand vom Fenster zur Strasse mindestens XY Meter betragen und der Hausbesitzer hat die Stadt verklagt, weil es weniger ist.

Wir wissen es nicht, aber es gibt sicher noch dutzende andere mögliche Szenarien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Treueste
19.11.2015, 10:46

Die Theorie mit den Wattebäuschchen gefällt mir :-))

0

Ein Paasant behauptet beim Vorbeigehen aus diesem Fenster angespuckt worden zu sein und die Polizei prüft ob das theoretisch möglich ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnoofy
19.11.2015, 10:49

Wenn Du lange genug zuschaust wirst Du auch noch den praktischen Test erleben.

1

Die Polizei zeigt Präsens.Um nicht zu zeigen,dass sie dich überwachen haben sie sich was einfallen lassen.
Hast du ein schlechtes Gewissen?Ziel erreicht ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird Bestandteil der Beweissicherung oder Ermittlungsarbeit sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der eine will dort einziehen und schaut ob er einen möbelfahrstuhl anbringen kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?