Polizei lügt Hilfe 1800€ Strafe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du von den Polizisten fixiert werden musstest, musst du ja ganz schoen heftig ausgerastet sein. Sicher, dass dir ausser der Beleidigung nicht auch noch Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vorgeworfen wurde?

Wie dem auch sei. Du kannst Einspruch gegen den Strafbefehl einlegen. Dann kommt es mit hoechster Wahrscheinlichkeit zu einem Hauptverfahren. Da die damals anwesenden Polizeibeamten allesamt den Vorgang bezeugen koennen, wuerde ich mir da aber keine grossen Chancen ausmalen. Es kann durchaus auch eine hoehere Strafe als die im Strafbefehl herauskommen (aber auch eine geringere). 

Wenn du den Strafbefehl des Staatsanwalts für ungerechtfertigt hältst, hast du ab Zustellung 2 Wochen Zeit Einspruch einzulegen. Schriftlich.  

Dann wird es von einem Richter verhandelt. 

Vielleicht solltest du einen Anwalt kontaktieren. Im Falle einer Verhandlung kann er dir als Pflichtverteidiger zugeordnet werden. Und wenn du die Kosten nicht tragen kannst, tut es die Staatskasse. 

soll ich dir was sagen, du wirst keine chance haben. polizei zu viert gegen dich. die kosten kannst dir sparen. du könntest über anwalt anzeige wegen unterlassener hilfeleistung machen und weil sie dich als täter und nicht als opfer behandelt haben. aus diesen grund hast du dann das gesagt. klar das man da wütend wird. nur nazi hättest nicht sagen sollen, sind ja keine. aber sie können machen was sie wollen....das ist die willkür. wenn du das geld nicht aufbringen kannst ...für anwalt. geh zum gericht, da bekommst einen schein ausgestellt für rechtsberatung ...der ist dann kostenlos

BIH65 19.05.2017, 04:37

genau deine meinung

1

Wenn das wirklich so gewesen ist, hättest du schon längst eine Anzeige gegen den Polizisten machen sollen!

Du hast zu lange gewartet und jetzt bist du der benachteiligte weil nur du angezeigt wurdest.

Warst du an dem Tag selber betrunken? Falls du mehr als 1,0 Promille hattest (hört sich zumindest so an), dann wird es eher schlecht für dich ausgehen.

Warum hast du keinen Anwalt? Du solltest eine Gegenanzeige machen und Einspruch einlegen.

Mrspecial32 19.05.2017, 04:24

Hab ein Anwalt möchte nur nich mehr kosten verursachen die nächste zeit wir für mich finanziell sehr schwer deswegen möchte ich erstmals kein Anwalt einschalten

0
Makomeko 19.05.2017, 04:25

Weshalb? Was haben die Polizisten denn gemacht? Einem hysterischen Krawallmacher keinen Krankenwagen zu rufen, ist keine Straftat. Er konnte ja gehen und selbst einen rufen

0
Mrspecial32 19.05.2017, 16:16

Ich konnte keine Rtw ruffen weil in der zelle war und mir ging es nicht gut schwindilig und hab nicht gut luft bekommen

0

Zahl das Geld!

Und hör auf zu trinken! Dann hast du die Kohle bald wieder rein!

Ja nee is klar! Immer die anderen und du hast unglückliche Reflexe. Lege Widerspruch ein und versuche einen Richter von deiner Unschuld zu überzeugen.

1800 für einen "Scheißnazibullen" find ich mal angemessen.....

... mal wieder die Frage nach dem Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung...

Die Polizei wird gerufen und kommt..... einer schreit und randaliert rum.... er bekommt die Ansage ruhig zu sein und meint dann noch dass er nicht mit der Polizei reden will....     

Was erwartest du da eigentlich noch????

Und wieso lügt die Polizei, die Beleidigung hast du im Text zugegeben!

DU hast die Ursache gesetzt - jetzt leb mit den Folgen


Mrspecial32 19.05.2017, 13:49

Wo die polizei kam war ich immer noch am boden und der eine typ auf mich und 1800 für ein beleidigen bzw 2  dann wäre es kein Problem aber dann noch zu lügen das ich den Polizisten  bedroht haben soll mit dem tot und weitere Beleidigungen  das find  ich ungerecht das die mir kein RTW rufen oder mir auf die brust zu schlagen oder wen ich ihn was frage und der grinst radio anmacht und sein kopf wackelt das ist gerecht für dich ???? Dan tust du mir leid ganz erlich

0
rampe6 19.05.2017, 22:07
@Mrspecial32

Sorry, aber es ist völlig egal ob du am Boden warst oder nicht - 

führ dich entsprechend auf und du bekommst eben die entsprechende Reaktion!

Du befolgst polizeiliche Weisungen nicht und meinst die Polizei müsste für dich den Kasper machen - du hast dich wohl geirrt!

Ich seh das als "Erwachsenenbildung durch Erfahrung" .... wobei, einen so erwachsenen Eindruck vermittelst du jetzt auf mich nicht.

PS:

Ich muss dir nicht leid tun, ist nicht notwendig...

0

Was möchtest Du wissen?