Polizei kann nichts machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Polizeibeamten haben deshalb nichts unternommen, weil wirres Gerede kein Grund zum Eingreifen ist.

Ich denke mal, dass die Beamten vor Ort die Situation korrekt einschätzen konnten und den Herrn als harmlosen Verwirrten einstuften, eventuell sogar bereits kannten. Wäre Gefahr im Verzuge gewesen, wären sicherlich Maßnahmen ergriffen worden.

Aber dass du die Polizei alarmiert hast, war völlig richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen blödem Geschwätz kann die Polente niemanden einsperren ... vielleicht hat der sich nur über Dich lächerlich gemacht, weil der gemerkt hat, dass Du ihn wegen seinem Aussehen diskriminierst..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil jemand nicht alle Latten am Zaun hat, greift die Polizei nicht ein.

Solche Leute sind meist der Polizei längst bekannt und man wußte eventuell schon nach Deiner Schilderung um wen es sich handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was war es denn für ein Mann? War es ein Deutscher? Was genau hat er denn gesagt? Ihr habt euch ja sehr lange unterhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mtkrc
28.04.2016, 01:22

Südländisch sah er nicht aus.. Eher wie ein deutscher, er war blond

0

Es gibt Leute, die psychisch krank sind und mit sich selbst reden. Du warst sicher nur zufällig da. So klingt das jedenfalls.

Kann man nicht ernst nehmen. Den Typen, mein ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?