Polizei hat meine Daten erfasst was machen die jetzt damit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Hilfe267,

die erfassten Daten werden zu 99 % nirgendwo gespeichert.

Die Polizisten werden vor Ort die Daten nur über Funk fahndungsmäßig überprüft haben um festzustellen, ob ihr zur Fahndung ausgeschrieben seid (zum Beispiel weil ihr von Zuhause abgehauen oder aus einer Einrichtung abgängig seid). Da das nicht der Fall war, geschieht mit den Daten nichts weiter.

Auch das Euch die Polizei nach Hause geschickt hat, wird in der Regel nicht protokolliert, da das keine polizeiliche Maßnahme im eigentlichen Sinne war.

Ihr habt schließlich gegen kein Gesetz verstoßen. Weder ist es verboten sich unter 18 draußen zu nächtlicher Zeit aufzuhalten, noch Alkohol zu trinken.

Nur in wenigen Bundesländern protokolliert die Polizei alles was sie macht. Aber selbst wenn der Vorgang protokolliert wurde, ist das nur in Form eines kleinen Sachverhaltes der Fall, der im Vorgangssystem der Polizei abgespeichert wird. Auf diese Daten greift aber Niemand zurück, sondern sie dienen eher zu statistischen zwecken oder für den Fall, dass sich Jemand über die Handlung oder auch nicht Handlung beschwert.

Bei uns in Niedersachsen wird sowas aber nicht protokolliert. Über Funk wird nur kurz gemeldet, dass sich die Jugendlichen auf Aufforderung freiwillig auf dem Weg nach Hause begeben haben und das die Streife wieder fortgesetzt wird.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hilfe267
27.07.2016, 14:24

Danke für die sehr Hilfreiche antwort :) 

0

Sofern du nicht bei einer straftat erwischt wurdest, bist du auch nicht vorbestraft. Alkohol zu trinken ist keine straftat. Drogen zu konsumieren ist keine straftat. 

Sie informieren schriftlich die erziehungsberechtigten darüber. Bei wiederholtem male, wird (ich meine ab dem dritten mal) das jugendamt eingeschaltet und eine geldbuße für die eltern verhängt, da sie ihre aufsichtspflicht verletzt haben. Deshalb sind die eltern auch meistens so erpicht darauf, dass sich ihre jugendlichen kinder an die ausgehzeiten halten und nicht zu spät kommen (der grund weshalb man ärger bekommt wenn man zu spät heimkommt) Informiere dich allerdings nochmals über die anzahl wie oft es vorkommen "darf" bis das JA eingeschaltet werden würde, oder ab wann es eine geldbuße geben würde, denn meine jugend ist schon eine weile her, und bis mein kind jugendlich ist dauert es noch etwa 15 jahre und die gesetzgebung hat sich mit sicherheit bis dahin schon wieder geändert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hilfe267
27.07.2016, 02:25

Erstmal danke, aber, das ist jetzt das erste mal das die Polizei meine Daten notiert hat, bekomme ich jetzt trotzdem Post?

0
Kommentar von TheGrow
27.07.2016, 04:31

und eine geldbuße für die eltern verhängt, da sie ihre aufsichtspflicht verletzt haben

Wie kommst Du da drauf, dass die Eltern die Aufsichtspflicht verletzt haben?

Der Fragesteller ist kein kleines Kind mehr und muss nicht mehr rund um die Uhr beaufsichtigt werden. Er darf auch ohne Aufsicht das Haus verlassen und bis spät in die Nacht bei Freunden bleiben. Und selbst draußen aufhalten darf er sich und insofern er schon 16 ist, kann ihm nicht einmal untersagt werden Alkohol zu trinken.

Weiß nicht woraus sich hier für Dich eine Aufsichtspflichtverletzung ergibt?

0

Mitteilung an Eltern, wenn es einen Sinn macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VerfugbarerName
27.07.2016, 02:06

Sinn ergibt ... Sinn machen schonmal garnicht

0

Du bisst nun weder Vorbestraft noch sonst irgend was. Die Daten interessieren niemanden mehr, wenn ihr nicht öfter aufgegriffen werdet. Leg dich am besten nun schlafen. Morgen ist auch noch ein Tag.

Schlaf Gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben die das alkoholisches getränk gesehen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hilfe267
27.07.2016, 02:25

Nein hatten nichts bei uns. 

0

Was möchtest Du wissen?