Polizei hat Führerschein einbehalten

6 Antworten

Ja, die Polizei darf die Fahrerlaubnis im Rahmen der Gefahrenabwehr sicherstellen. Deine gesundheitlichen Probleme hättest Du lieber für Dich behalten sollen... Die Polizei wird jetzt die Führerscheinstelle über den Vorfall in Kenntnis setzen und ich gehe davon aus, daß Dich die Führerscheinstelle auffordern wird, durch eine MPU Deine Fahrtauglichkeit nachzuweisen. Wenn Du das nicht tust, wird Dir die Fahrerlaubnis entzogen werden.

Du wirst wahrscheinlich zu einer Untersuchung beim Amtarzt eingeladen werden. Dieser entscheidet dann, ob und wann du den Führerschein zurück bekommst...

nach § 315 c StGB droht dir sogar eine strafe. der gesetzgeber stellt es auf die gleiche stufe wie eine fahrt unter alkoholeinfluss oder drogeneinfluss

Was möchtest Du wissen?