Polizei gibt ohne Grund eine Strafe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du tust so taff, zahlst dann aber die 10 Euro, obwohl du keinen Verstoß begangen hast?! Das war ein abgeschlossener Verwaltungsakt, da kannst du höchstens noch eine Dienstaufsichtsbeschwerde schreiben.

Das ist eine Scherzfrage, oder?

Wenn nicht wäre ich Montag morgen um 8 beim Anwalt! Als erstes bekäme ich mal die 10€ wieder (die ICH erst garnicht gezahlt hätte) 

Ich hatte keine Chance. Er meinte wenn ich mich weigere, ist die Strafe höher und es würde noch eine Anzeige folgen.

1
@26O42O14

Und? Hätte er dich anzeigen sollen! Wenn du den Motor aus hattest warst du im Recht! 

Nur weil Männer (oder Frauen) Uniform tragen sind sie keine unantastbaren Götter, das sind Menschen gebau wie du! 

Lass dich beim nächsten mal nicht einschüchtern! 

Lass mich raten, eine Quittung hast du nicht?

0

Ich würde erst mal abwarten, was da kommt und danach auf jeden Fall einen Anwalt aufsuchen!

Nur weil die Beamte sind, haben sie keine Generalmacht! Wir leben nicht in einer Diktatur! Und Beamte haben NICHT mehr Rechte als Bürger!

Also auf dem Parkplatz rumgelungert, den Anweisungen nicht Folge geleistet oder nur gemächlich nachgekommen (angebliche Kreislaufprobleme? - dann mal besser zum Arzt, denn vielleicht bist du nicht geeignet, Auto zu fahren)

Warum nur Schreibstil du nicht, wie lange ihr sch da rumgestanden seid, bis die Polizei kam?

Sorry, klingt alles etwas seltsam, denn herangefahren bist du ja auch..

Nur 50 gefahren? Glaubt dir keiner, macht auch keiner.

edit: Handytastatur und Autovervollständigen ist heute wieder mein Feind..

0

Denen würde ich zeigen, wo der Hase begraben liegt. Ich hoffe, du hast das Auto-Kennzeichen und dann schnell zu einem Anwalt und erstatte Anzeige.

Eine nette Geschichte hast Du Dir da ausgedacht, mach es bei der Nächsten aber etwas geschickter.

Was möchtest Du wissen?