Polizei Freund oder Feind? Eure Meinungen?

8 Antworten

Natürlich würde ich direkr Feind sagen, aber wenn mam es genau bedenkt ist sie unser Freund. Sie hilft uns wenn wir in Gefahr sind halten das Land in Ordnung. Man muss bedenkem was würde ohne die Polizei alles schreckliche passieren. Natürlich wenn man mit seinen Jungs rausgeht und saufen will ist sie naürlich dein Feind aber weil mans eine Ruhe haben will aber im Endeffekt ist sie fast immer für ihre Bürger da.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Polizei sind staatsdiener.. Die machen alles nur was Staat sagt (Stichwort maskenphlicht

0

Die Polizei ist ja bekannt als Freund und Helfer, aber leider gibt es auch Fälle, indem sich einige Polizisten viel zu viel erlauben, was schon unter die Gürtellinie geht. Der Fall, wo der Afroamerikaner George Floyd ums Leben kam, ist ein Beispiel dafür, dass es auch unter den Polizisten A.löcher gibt. Solche Menschen sehe ich nicht als "Freund und Helfer". Aber ein Polizist, der seine Arbeit gut leistet und seinen Mitmenschen auch wirklich hilft statt zu schaden (sofern es in diesem Fall möglich ist, nicht zu handgreiflich zu werden), ist in meinen Augen ein "Freund und Helfer".

Die Polizei hat mir mehr geholfen als dass ich mich wegen deren Verhalten aufgeregt habe. Polizisten sind auch nur Menschen und manche von denen sind schon anders, als es ich mir wünsche, und manche, die ok sind, treffen auch nicht immer meine Ansicht. Müssen sie auch nicht.

Ohne Polizei würden die Clans regieren in Deutschland, die Bonzen, die Korrupten.

Wer Polizist wird, hat zumindest den Auftrag, mein Freund zu sein. Und viele machen es in Ordnung. Wegen ein paar schwarze Schafe verurteile nicht eine komplette Berufsgruppe und nicht eine notwendige Institution.

Diejenigen, welchen die Polizei als Feind erscheint, sollten sich fragen, wer sich ändern muss.

Ja, die halten mich jeden Tag an unerhört

0
@Paulu572

vieles von der Polizei finde ich auch mies.

Aber insgesamt ist die Polizei wichtig und viele (wenn auch nicht alle) Polizisten sind absolut ok.

Und diese Kontrollen sind mitunter schwer verständlich. Da hilft aber Sich-Aufregen nichts. Einfach Kopf nicken und weiter.

0

Kann man so pauschala nicht sagen, denn es sind auch nur Menschen.

1x wurde ich 3x in einer Nacht angehalten zur Kontrolle: LaPo, BGS, Polis.

Ja, aber da war ich in Grenzgebiet Görlitz via Polen unterwegs, noch dazu in tiefster Nacht.

Kein Problem, wobei ich der BGS Streife noch erklären mußte, dass es Ausweismitführpflicht gar nicht mehr gibt - man muß nur einen haben.

Was möchtest Du wissen?