Polizei fragt ob E-Bike mir gehört bei Kontrolle?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

§ 1006 Abs. 1 S. 1 BGB:

"Zugunsten des Besitzers einer beweglichen Sache wird vermutet, dass er Eigentümer der Sache sei."

D.h. wenn du eine Sache besitzt, giltst du als Eigentümer bis man dir das Gegenteil beweist. Daher ist das Verlangen der Nachweisführung des Eigentums durch Kaufvertrag nicht erforderlich = nächstes Mal keinen Kaufvertrag vorweisen sondern auf den § 1006 BGB verweisen.

Rechtens ist es schon. Wahrscheinlich wurde so ein Rad gesucht/gestohlen gemeldet.

Es wäre allerdings nicht tragisch gewesen, wenn du den Nachweis nicht dabei gehabt hättest, denn das Mitführen dieser Beweise für sämtlichen momentanen Besitz ist weder nötig noch möglich.

Sie machen nur ihre Arbeit und fragen. Im Laufe des Gespräches und wenn du nichts dabei gehabt hättest, hätten sie dir vlt auch erklärt, warum sie fragen und dich gebeten, den Nachweis zeitnah vorzulegen.

Wenn dir dein Rad geklaut wird, würdest du ERWARTEN, dass sie genau so vorgehen, um dein Eigentum wieder zu finden.

Gruß S.

Der Polizist muß dir den Diebstahl nachweisen, nicht du das Eigentum!

Wenn es keinerlei Indiz oder Beweis gibt, hat der Polizist nicht das Recht auf einen Eigentumsnachweis!

Was möchtest Du wissen?