Polizei fand ca 1g Cannabis bei mir, habe mein Verhalten beschrieben, was war richtig was falsch und mit was kann ich rechnen?

6 Antworten

..mit was kann ich rechnen?

Du kannst auf alle Fälle ab jetzt damit rechnen, dass du bei einer Personen- oder Fahrzeugkontrolle eine spezielle "Leibesvisitation" erfährst, also immer saubere Unterbuchsen am Mann und keine Socken mit löchern!

Denn dadurch bist du nun im Polizeicomputer als Zugehöriger der großen BTM-Gemeinde geführt wirst, wird ab jetzt immer genau nachgesehen, ob du wieder so dumm bist und wieder was dabei hast.

Wenn du im Auto kontrolliert wirst - Drogentest und Kontrolle deines Autos. Deine Mitfahrer wird dies begeistern, vielleicht schmeißt sogar einer ein eigenes Päckchen unter deinen Vordersitz, weil er ja nicht erwischt werden will und was dann gefunden wird  weil du eh schon aktenkundig bist glaubt dir keiner das es diesmal nicht deins ist..

Evtl. werden deine Mitfahrer auch gleich mit gefilzt, weil sie sich ja im Umfeld von so jemanden aufhalten, das macht immer verdächtig!

Und wenn sie bei einem Mitfahrer was finden, der vorher eine blütenweiße Weste hatte, dann wird sich der auch bei dir recht herzlich bedanken - Gut gemacht!

Ab jetzt also immer großes Kino - du wolltest es, du bekommst es!

Dass die Drogengesetze so dumm sind, ist ja wohl nicht seine Schuld, oder? Und dieses verächtliche "Ja bla bla selber Schuld, Drogen sind schlecht, mkay?" ist sowas von rückständig. 

1
@divelsche

Für den einen "rückständig", für den anderen "korrekt"!

Und der Rechtsstaat sagt nun mal - "so is es" und wem das nicht passt der kann sich meinetwegen verpi**en und seine Zelte da aufschlagen, wo er es darf - wenn er so einen Platz überhaupt findet!

Aber soziale Hängematten gibts nur hier bei uns, das sollte demjenigen klar sein..

Auf sowas kann man verzichten, diese Looser liegen der Allgemeinheit  irgendwann sowieso nur auf der Tasche. Deshalb gut, dass man ab jetzt ein Auge auf ihn wirft, damit man ihm irgendwann eine Richtige  verpassen kann, wenn er weitermacht..

Auch ich hatte meine "gute Zeit" (in den 70ern), allerdings ab 18 war das alles vorbei - und ich brauchte keinen, der mir das sagte, weil Ich das nicht selbst herausfinden konnte..

0
@Lestigter

So ein arrogantes Rechtsstaat-Gefasel kann nur aus dem Mund eines Bayern kommen. Korrigier mich, falls ich falsch liege.

1
@nopoo4ever

Tja - die einen haben erkannt, wie der Hase läuft und haben ein schönes Leben und die andern jammern noch..

Wie gefällt es dir da unten?

Ohne unseren Länderfinanzausgleich wären die anderen Bundesländer doch schon längst bankrott!

Dafür muss man sich nicht bedanken, wir Bayern wissen das auch so und wir machen es ja gerne!

Der Starke hilft dem schwachen, was denn sonst!

also - Wenn du beim nächsten mal wieder was nutzt, was die Gemeinde oder die Stadt am Laufen hält dann denk einfach immer dran, von wem das Geld kommt, das da ausgegeben wird, weil das Bundesland zu dämlich ist, es uns nachzumachen...

0
@Lestigter

Tolle Argumentation... Alkohol ist übrigens auch eine Droge und verursacht viel mehr Leid als die meisten illegalen. Die Gesetzgegbung ist demnach absolut willkürlich! Das Gleiche könnte man z.B. in der Türkei sagen: "Die Journalisten sollen sich an die Regeln halten, denn das Gesetz ist nun mal so wie es ist, bla bla". Diese werden dann eingesperrt oder was weiss ich, was mit denen passiert. Ausserdem, jeder sollte das Recht haben, über seinen Körper selber bestimmen zu können, es schadet ja nur dem eigenen Körper, oder? Und Angst haben zu müssen, nur weil die Drogenbeauftragten absolut keine Ahnung haben, ist doch krank. Aber hauptsache schön jeden Tag sein Bier saufen, an seinen Krebsstängelchen nuckeln und dabei sagen: "Scheiss Junkies, selber Schuld, die machen ihr Leben kaputt etc." Wunderbares Beispiel von Doppelmoral.

0
@divelsche

Alkohol ist aber nicht verboten - Weist du da unten das denn nicht?

Muss man denn alles erklären? - Wie lange hast du heute gebraucht, um deine Schuhe zu binden? - 10 Minuten? - Keine schlechte Zeit bei Birkenstock, aber das kann man steigern!

Du kannst gerne über deinen Körper verfügen, solange ich dann nicht auch wieder dafür aufkommen muss, wenn er kaputt ist - ist aber leider so. Dann wird wieder gewinselt und gebettelt, wie erbärmlich ist das?

Oder eben Depriphase, wo wieder alle anderen schuld sind, so wie gerade eben..

Deshalb ja gleich am Anfang mein Vorschlag er solle sich verpissen, dann ist einer weniger da, den man mitfüttern muss..

0
@Lestigter

Du kannst schreiben, aber nicht lesen? Ich hab nie was davon gesagt, dass Alkohol illegal sei(?) "Alkohol ist aber legal". Jop, und das habe ich kritisiert (habe ich tatsächlich in Worte fassen können oO). Und wer muss für deine kaputte Leber aufkommen (evtl. auch für deinen Lungenkrebs)? Konntest du meinem Kommentar nicht entnehmen, dass ich behauptete, die meisten Drogen seien weniger gefährlich als Alkohol? Diese Behauptung ist übrigens nicht haltlos, kannst ja mal "Alkohol Heroin" googeln. Wenn du keine Ahnung zum Thema hast, dann lass es doch bleiben, anstatt dich hier zum Narren zu machen. :*

mfg, dein bester Freund 

divelsche :))))))

1
@divelsche

Ich trinke weder uebermaessig noch rauche noch (nach 15 Jahren von selbst aufgehört, von knapp 2 Schachteln auf 0)

Muss ja wirklich schlimm sein, so eine Depriphase..

Wenn wieder mal alles andere genau so schlimm ist wie Illegale Drogen und man gezwungen wird, immer weiter zu machen und niemand einen aufhören lässt, schon gar nicht man selbst.


0
@Lestigter

Wie bitte?

Ich bin in einer Depriphase? 

Selbst wenn dem so wäre, wäre dies nur eines deiner weiteren Autoritätsargumente :

"Ich bin dies und das und deshalb hast du kein Recht, mir etwas vorzuwerfen". 

Ausserdem, du erwartest wirklich, dass du nach 15 Jahren rauchen keine Schäden davon ziehst? Ziemlich naiv

0
@Lestigter

@Lästiger Du bist schon echt ein toller Hecht. Man sollte dir einen Orden verleihen. Soviel Ignoranz gepaart mit zum Himmel stinkender Arroganz erlebt man selbst in Bayern selten.

Was ist in deinem Leben passiert, das dich so verbittern lassen hat? Du versuchst deine eigene Vergangenheit zu vertuschen indem du auf Leute schimpfst die genauso sind wie du es deiner Aussage nach warst, stellst dich nun über sie und denkst du wärst was besseres. Sowas ist echt armseelig und zeugt von nicht gerade von Intelligenz. Du musst dich selbst ziemlich hassen, wenn du deinen Seelenmüll so übertrieben auf andere projezierst. Ein Mensch mit echtem Selbstvertrauen, der mit sich im Reinen ist, hat solche Spielchen nicht nötig.

0
@nopoo4ever

Pfeif nicht soviel ein, dann könntest du auch ordentlich argumentieren.

Schön zu lesen, wie du dich unter Kontrolle hast...

Und jetzt kriech wieder unter deinen Stein...

Thema damit für mich durch, mit sowas unterhalte ich mich normalerweise gar nicht erst, das ist vergeudete Lebenszeit!

0
@Lestigter

Sorry, wollte deine Gefühle nicht verletzen, du Bilderbuch-Bayer ;)

0

Warum nimmst du das Gras erst mit zur Party und dann wieder mit nach hause? Wolltest du es nur mal rumzeigen?

Wegen dem Besitz wird nicht viel passieren, was den FS angeht, vielleicht mußt du pinkeln. 

Die Anzeige wird auf jeden Fall fallen gelassen. 1g ist da echt zu wenig, dass da was passiert.

Von Polizei mit Gras erwischt, was passiert jetzt?

Ich (17) und ein Kollege (16) waren gemütlich einen barzen, sind aber auf dem Weg zu ihm nach Hause kontrolliert worden und ich hatte ca 0,6g Gras dabei. Wir waren ehrlich als sie nach btm gefragt haben und haben denen das gegeben. Die waren relativ nett und haben gesagt das ist echt wenig und haben das ins Gebüsch gekippt. Sie meinten sie haben nichts gesehen und sind weg gefahren, haben aber am Anfang bevor, sie das gras gesehen haben unser, Namen usw aufgeschrieben. Am Ende meinten sie sie würden uns eigentlich nach Hause fahren zu unseren Eltern haben uns aber weiter gehen lassen.. Müssen wir mit einem Brief oder so rechnen? Ach ja und meinen Grinder hat er als 'strafe' mitgenommen

...zur Frage

Kann das Straßenverkehrsamt aufgrund einer Personenkontrolle ohne Ergebnis auf Verdacht denn Lappen weg nehmen (Gras-Probezeit)?

Hallo zusammen ich hab da mal eine Frage , am Samstagabend Sahs ich mit einem Freund in dessen Pkw und die Polizei kam. Als die Polizei am Pkw ankam standen wir draußen , ich selber hatte nichts dabei , nur mein Freund hatte keine Fahrerlaubnis und hatte 2g dabei . Am Ende würden wir belehrt = ich als Zeuge im Strafverfahren gegen meinem Freund wegen btmg. Am Ende des Gespräches sagte der Beamte dass,das Straßenverkehrsamt darüber informiert wird das ich Kiffe. Die haben keinen Drogen Test gemacht und nichts bei mir gefunden und ich bin nicht gefahren und hatte nicht die Schlüsselgewalt . Da ich in der Probezeit bin kann ich mit Konsequenzen vom Straßenverkehrsamt rechnen ?

Danke für eure Antwort Lg

...zur Frage

Wurde Gestern mit 0,2 Gramm Gras erwischt. Bin 19 Jahre alt und komme aus OberBayern-Was kommt jetzt auf mich zu?

 Möchte auch nicht das des meine Eltern erfahren :/

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Bauchtasche umhängen?

Ich (16) suche schon ein wenig länger eine Tasche zum umhängen o.ä.
Dann habe ich neulich bei 'nem Freund eine Bauchtasche gesehen, die er sich  umgehangen hat, ich fand dass das ganz n1 aus sah. Eigentlich finde ich diese Taschen furchtbar, aber so...
Ich trage halt jetzt bei gutem Wetter einfach keine Jacke und für Schlüssel, Handy, Geld, Brille, o.ä. sind meine zwei Hosentaschen zu klein, und diese Hosen mit mehr Taschen sehen nicht sonderlich schön aus, meiner Meinung nach.

Also, was meint ihr?

...zur Frage

Mit 1g cannabis erwischt worden, folgen?

Hallo angenommen bei Person X, weiblich, 23, Studentin und noch nie polizeiauffällig wurde gestern bei einer Personenkontrolle (zu Fuß) 1g cannabis in der Tasche gefunden. Sie musste mit aufs Revier wo das ganze gewogen und konfisziert wurde und sie wurde durchsucht. Sie hat sich nicht weiter zu der Tat geäußert. Ihr wurden auch keine weiteren Fragen gestellt oder Tests gemacht und sie durfte danach auch gehen. Person X ist noch ein Jahr in der Probezeit.

Mit welchen Konsequenzen hat Person X zu rechnen?

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Polizei Personenkontrolle mit 1g gras erwischt ?

Hey schreibe eestmal ausführlicher was passiert bzw. Ich bin 20 jahre alt Wie es dazu kommen konnte.. Ich war aufm weg in die bibliothek weil ich ein manga kaufen wollte von onepiece auf dem weg kamen mir 3 schwarz-afrikaner entgegen und sprachen mich an hey hey u want weed? u need weed ? U will weed? Und zeigte mir das zeug vor meiner fresse tuchtelte er damit rum und ich entschloss mich eins zu kaufen gleich 4min später wurde ich kontrolliert und gebeten worden hände aus den taschen zu halten darauf wurde ich in die wache gebracht und wurde gefragt ob ich drogen hätte ich sagte direkt ein gram gras und wurde verhört war aehr kooperativ und habe best mögliche personen beschreibung gemacht.

meine frage jetzt womit kann ich jetzt rechnen?

Das war das 3te mal das ich mit cannabis erwischt wurde Und die anderen 2 male wurden eingezogen oder wie man das nennt wenn man diese person nicht weiter rechtlich verfolgt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?