Polizei brief wegen dienstahl?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Verdacht besteht das du es warst. Gestehe besser deine Schuld ein dann wird die Strafe geringer ausfallen.

sie sie fragen dich ob du so gestehst oder erst mit Beweisen überführt werden möchtest. Die Strafe wird im zweiten Fall aber höher ausfallen

Genau, und als Beschuldigter hast du das Recht keinerlei Angaben zu machen. Ausser deinem Namen, Adresse, Staatsangehörigkeit und Familienstand brauchst du nichts zu sagen.

Metin2F4reak 14.03.2015, 15:43

Was muss ich da sagen?

0
DrDralle 14.03.2015, 19:37
@Metin2F4reak

Wenn du es nicht warst, ist es besser zu reden und eventuell Zeugen usw anzubieten. Wenn du es warst, bist du nicht verpflichtet an deiner Überführung als Täter mitzuwirken.

1
Annika84 22.02.2016, 14:28
@Simonderbabo

Das kommt jetzt ein bisschen spät, aber, wenn du es nicht warst, dann sage aus und mach dir keine Sorgen. 

1

Hallo, Es besteht ein Verdacht das du etwas geklaut hast, deshalb wird gehen dich ermittelt. Die bessere Frage ist, warst du das? MfG Grom

Es reicht ein Verdacht. Sprich mit Deinem Anwalt.

es besteht ein begründeter verdacht, das kann vieles bedeuten. von anonymer anzeige bis zum überwachungsvideo mit eindeutigen zeugenaussagen.

Was möchtest Du wissen?