Polizei beim rauchen erwischt

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

deine eltern werden kontaktiert und die sollen dich dann bestrafen und du musst mit einem bußgeld rechnen (oder eher deine eltern) .

Das ganze läuft nach dem Aspekt der Gefahrenabwehr, also nach den Polizeigesetzen der Länder. Du bist minderjährig, darfst keine Zigaretten haben, die oberdrein auch noch gefährlich sind (steht auf jeder Packung) Konsequenz, die Kippen werden dir weg genommen, vernichtet, oder wahlweise nach Rücksprache mit deinen Eltern, vernichtet oder den Erwachsenen ausgehändigt. Derjenige, der dir die Kippen verkauft hat, kann sich warm anziehen, weil er gefälligst zu prüfen hat, ob du das richtige Alter für diesen Blödsinn hast. Kleiner Tipp: be smart; don't start! (Noch nie hat jemandem die 1. Zigarette geschmeckt und trotzdem rauchen Millionen von Menschen!?)

Aronphoenix 13.10.2010, 10:17

Der Beistz von Kippen ist ihm aber nicht verboten.

0
Still 13.10.2010, 11:31
@Aronphoenix

Nö, aber wir wissen ja, was das Kind damit anfangen will! Wenn einer mit 16 alleine hinter dem Steuer eines PKW sitz und der Schlüssel steckt im Zündschloß, dann nimmt die Polizei auch den Schlüssel weg, um die Möglichkeit einer Losfahrt zu unterbinden.

0
Aronphoenix 13.10.2010, 13:11
@Still

Das reicht aber nicht für ein sicherstellen.

Auserhalb der Öffentlichkeit ist ihm das rauchen icht verboten, genauso wie ihm das Autofahren auf einem (komplett) befriedetem und vom öffentlichem Straßenverkehr getrennten Privatgelände nicht verboten ist.

0
Still 13.10.2010, 20:00
@Aronphoenix

Definitiv kann und darf die Polizei die Gefahr, dass das Kind rauchen wird, durch das Wegnehmen/Sicherstellen der Kippen abwehren! Alles andere wäre lebensfremd.

0
Aronphoenix 14.10.2010, 11:50
@Still

Das er raucht ist keine Gefahr und wenn er das nicht in der Öffentlichkeit macht, gibt es einfach keinen Grund da irgendwas zu machen.

Man kann auch niemandem ein Messer wegnehmen weil die Gefahr bestehen könnte das er sich vielleicht irgendwann, irgendwie verletzt.

0
Still 16.10.2010, 00:07
@Aronphoenix

Geh mal mit dem Fahrtenmesser auf ein Volksfest, dann wirst du das neue Waffenrecht kennen lernen. Jemand der nicht in der öffentlichkeit raucht, wird auch nicht von der Polizei "belästigt" ; - ) Ein 12-jähriger am Hbf aber schon!

0
Aronphoenix 16.10.2010, 11:21
@Still

Wenn ein 12 jähriger am HBf raucht, dann kann es sicher passierne das er "belästigt" wird. Aber die Kippen nehmen die auch nur dann weg, wenn er nach aufforderung nicht aufhört zu rauchen.

Und es ist auch nicht verboten am HBf mit ienem Messer rumzulaufen. Bei Versammlungen ist das was anderes und das ist glaube ich nicht erst seit ein paar jahren so.

0

Ich kläre das ganze jetzt mal auf. Der Fragesteller handelt weder strafbar noch ordnungswidrig. Denn er ist nicht Adressat des Jugendschutzgesetzes. Man nehme § 28 Abs. 1 nr.12 des Jugendschutzgesetzes und sofort erkennt man, dass dort nichts von verboten steht. Die Polizei kann aufgrund dieser Rechtsgrundlage gar nicht einschreiten. Das Gestatten bezieht sich nämlich auf Dritte, die zumindest 18 Jahre alt sein müssen.

Die geben dir nur eine mahnung! Nur eine mahnnungNICHTS mehr dürfen sie dir machen ! und wenn sie doch was machen ( also beim ersten mal erwischen) dann kannst du sie sogar verklagen weil sie beim erwischen von minderjährigen beim rauchen nur das recht haben eine mahnung zu geben ,... wenn du aber pech hast werden leider auch deine eltern davvon erfahren ;-) aber ich ermutige hiermit nicht zum rauchen nä.. hör lieber auf !

Volker13 12.10.2010, 22:22

Ja und im Himmel ist Jahrmarkt. Da beschmeißt man sich sogar mit Kohlköpfen

0

Die fordern dich auf die Zigarette aus zu machen, strafbar ist dies für dich nicht, evt. werden deine Eltern informiert.
Lt. JuSchG darf dir das Rauchen nicht "gestattet" werden, strafbar für andere ist der Verkauf an Zigaretten an dich.

Volker13 12.10.2010, 22:20

Das solltest Du mal genauer begründen. Wo steht das?

0
Leon97531 12.10.2010, 22:22
@Volker13

Im Jugendschutzgesetz §10:
.
§ 10 Rauchen in der Öffentlichkeit, Tabakwaren

(1) In Gaststätten, Verkaufsstellen oder sonst in der Öffentlichkeit dürfen Tabakwaren an Kinder oder Jugendliche weder abgegeben noch darf ihnen das Rauchen gestattet werden.

(2) In der Öffentlichkeit dürfen Tabakwaren nicht in Automaten angeboten werden. Dies gilt nicht, wenn ein Automat

  1. an einem Kindern und Jugendlichen unzugänglichen Ort aufgestellt ist oder

durch technische Vorrichtungen oder durch ständige Aufsicht sichergestellt ist, dass Kinder und Jugendliche Tabakwaren nicht entnehmen können.

0
Aronphoenix 13.10.2010, 10:16
@Leon97531

Es ist aber nicht Strafbar sondern "nur" Ordnungswidrig, siehe §28 JuSchG.

0
Leon97531 13.10.2010, 16:18
@Aronphoenix

Ist klar, daher schrieb ich es ist strafbar und nicht es ist eine Straftat ;-)
Strafbar für andere mittels einer OWi wäre vielleicht genauer gewesen, dachte das "strafbar" völlig ausreichend ist.

0
Aronphoenix 13.10.2010, 17:57
@Leon97531

Naja, für mich impliziert "strafbar" immer das etwas eine Straftat ist.

Ich frage micht grade ob es streng jurisisch richtig ist bei einer OWI strafbar zu sagen. Oder obs dafür ein anderes Wort gibt.

0
Leon97531 13.10.2010, 18:29
@Aronphoenix

Ist mir ehrlich gesagt egal.
Es ist keine Straftat sondern eine OWi, das ist nun eindeutig geklärt ;)

0

Vielleicht bringen die dich nach Hause um deinen Eltern bescheid zu geben.

Volker13 12.10.2010, 22:18

Garantiert nicht. Die haben besseres zu tun!

0
sidandnancy 12.10.2010, 22:35
@Volker13

Ich schreibe ja auch vielleicht...und oben hast Du ja von mir und noch jemanden anderes die RECHTSGRUNDLAGE lieber Volker besserwisser Dodo Vogel

0

Außer einem "Pack die Kippe weg" können die da nichts machen.

Wenn sie dich nach 3 min wieder bei rauchen sehen könnten die Kippen dann aber weg sein, also solltest du sie dann auch besser ausmachen. Die müssen nämlich verhindern das du da rauchst.

ich find das immer lustig ihr in deutschland dürft erst ab 18 rauchen und ihr fangt mit 15 an bei unsin belgien darf man es schon ab 16 und was hilfts nichts bei uns fangen viele mit 10 oder 11 an =) =) =)

Da geht mal wieder die Phantasie mit Dir durch. Die Polizei wartet hinter der Ecke um einen 15-jährigen Raucher mit aufs Revier zu nehmen, weil sie sonst nichts zu tun hat ?????

sidandnancy 12.10.2010, 22:16

Also warten wird sie nicht, aber wenn..dann machen die schon was..so isses ja nicht. Die sprechen auch Schüler an wenn die in der Stadt rumstreunern obwohl sie eigentlich eventuell in der Schule sein sollten...ja ja ja..aber lauern tun die nicht, aber wie es der Zufall will kann es ja mal sein, gelle? xD

0

Ja, glaub schon, weil man erst ab 18 Rauchen darf.

Wenn ich mir hier die Antworten so durchlese wird mir schwindelig! Es gibt überhaupt keine Rechtsgrundlage, die das verbietet.

sidandnancy 12.10.2010, 22:27

ach so ist das? wo steht das bei dir nicht??? § 10 Rauchen in der Öffentlichkeit, Tabakwaren

(1) In Gaststätten, Verkaufsstellen oder sonst in der Öffentlichkeit dürfen Tabakwaren an Kinder oder Jugendliche weder abgegeben >>noch darf ihnen das Rauchen gestattet werden <<< tss tss tss in old good germany gibt es eine menge Rechtsgrundlagen, das bedeutet im Verdachtsfall Ausweis raus und der Du DU Du finger

0

Was möchtest Du wissen?