Polizei Ausbildung Straftat?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hierbei ist es unerheblich, ob dieses Verfahren abgeschlossen, gänzlich eingestellt oder nur eingestellt wurde,

Was verstehst du an dem Satz nicht ?

Du musst alles angeben ob nun mit oder ohne Verurteilung oder Strafe.

Diebstahl wurde untersucht.

Heisst das, dass die Polizei ermittelt hat? Wenn ja, gib es an. Sie kriegen es so oder so raus. Und wenn sie dich bei einer Lüge ertappen... ade Bundespolizei. 

Ja musst du, hatte meine Nichte auch und wurde trotzdem eingeladen.

Wenn du es nicht angibst, finden sie das eh raus und dann hast du schlechte Karten.

MKausK 05.12.2016, 14:21

Sowas herausfinden ist sehr arbeitsintensiv und das sind Beamte. Außerdem dürfen die das gar nicht herausfinden, aus Datenschutzgründen und auch aus Jugendschutzgründen. Was richterlich nicht abgeurteilt worden ist, darf nicht gespeichert werden. Wir sind nämlich ein Rechtsstaat und kein Überwachungsstaat.

Diese Daten darf es deswegen nicht geben, und können ohne Bedenken verschwiegen werden.

0

Du musst das leider abgeben :(.

"Hierbei ist es unerheblich, ob dieses Verfahren abgeschlossen, gänzlich eingestellt oder nur eingestellt wurde"

Ich glaube als Polizist, Richter etc. musst du immer alles einreichen nicht nur dein "offizielles" Führungszeugnis.

Gibt eh bessere Berufe

df3001 05.12.2016, 13:43

z. B. besserer Beruf?

0
LukiDukiSchmuki 05.12.2016, 14:17
@LukiDukiSchmuki

wird aber eh auffallen, außer die sind richtig dumm. Also wenn du dich einfach bewirbst ohne es anzugeben

0

Du hast dir doch die Frage selbst beantwortet!!!!

Wenn du das nicht aus dem Text rauslesen kannst, solltest du nicht zur Polizei gehen.

Steht doch ganz klar in dem Text den du zitiert hast. Was ist daran nicht zu verstehen?

Die Erklärung dazu ist eindeutig und klar zu verstehen.

Hallo df3001,

"Sie sind verpflichtet gegenüber der Bundespolizei alle Ermittlungsverfahren die gegen Sie geführt wurden anzugeben"

also JA

Freundliche Grüße

Michael

Nur vor Gericht muss man die Wahrheit sagen, die Polizei hätte das gerne auch, ist definitiv nicht so.... 

Nix angeben was dir schaden kann, finden die das raus, werden sie dich natürlich nicht nehmen, aber das müssen die erstmal rausfinden, warum solltest Du denen dabei helfen?

Die wollen dich nicht, du willst zu denen, dann mein Tip Schnauze halten

Muss angegeben werden.

df3001 05.12.2016, 13:42

Ich dacht nur ich muss es nicht angeben da:

weil Sie eine Geldbuße gezahlt oder eine andere Leistung, z. B. gemeinnützige Arbeit erbracht haben.

ich keine Geldstrafe oder gemeinnützige Arbeit geleistet haeb oder sonst irgendeine Verurteilung habe

0

Was möchtest Du wissen?