Polizei & Asthma

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So weit ich weiß ist es nur möglich, wenn sich die Erkrankung ohne Einnahme von Medikamenten nicht auf die Berufsausübung negativ auswirkt. Zumindest war das noch der Stand vor etwa fünf Jahren.

Selbst Heuschnupfen ist schon ein Ausschlußkriterium :-(

Ja, damit wirst du keine Schnitte im Bewerbungsverfahren haben. Selbst unter den Kerngesunden gibt's einen harten Konkurrenzkampf um die wenigen Plätze.

Ja ist es!

Ich habe auch mal mit dem Gedanken gespielt dorthin zu gehen, aber dann hab ich ne ganze Liste von Ausschlussgründen gefunden und da waren die (chronischen) Atemwegsprobleme dabei... .

und was sollen die machen??? Ein Arzt oder Krankenhaus wäre wohl sinnvoller... oder willst du in den Beruf??? das kommt net so klar rüber

Was möchtest Du wissen?