Polizei , Anzeige wegen Portmonee mit 16 ,Erstätter!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn man wegfliegt, sagt man der person bescheid, die den briefkasten leert und sie sagt bescheid, wenn es post gibt.

da steht immer die nummer der zsutändigen polizeistation drin und dann ruft man dort an und sagt, das man im urlaub ist und man einen neuen temrin aus.

alternativ würde ich auf der polizei vorbeigehen und bescheid sagen, dann braucht man keine angst wegen der post haben.

wie die strafe ausfällt , entscheidet der richter, wenn er alles gehört hat.

Warum solltet ihr nicht weg fliegen? Er hat ja kein Ausreiseverbot bekommen. Er wird wahrscheinlich Post bekommen, dort wird ein Anhörungsbogen drin sein, den er ausfüllen und dorthin schicken muss. Außerdem kann das ruhig ein paar Wochen dauern.

Ich würde einmal sagen, das er eine viel zu niedrige Strafe erhält!

Erst das Geld klauen, zum glück ist er auch nicht entkommen und wurde vom Autobesitzer geschnappt, und nun will er alles abstreiten, was du hier öffentlich zugibst, das es doch so gewesen ist? Das ist eine interessante Aussage, die man auch der Polizei übergeben sollte. Ansonsten mal schauen, was er als nächstes anstellen wird, und was die zweite Straftat sein wird, wenn er jetzt schon mit solchen Dingen beginnt!

ibrahim32 01.07.2013, 19:06

er streitet die sache ja nicht ab , er sieht es ein und so hat er es der Polizei auch gesagt !

0

Warum solltet ihr nicht fliegen. Geht damit ruhig um, er wird eine Geldstrafe bekommen und einen Eintrag. Ich habe damals mit 13 Gesprayt und hatte kaum Probleme. Wichtig ist das ihr eurem Kind keinen stress macht.

Ich bin jetzt 22 und werde im Wintersemester Jura anfangen zustudieren.

Sanja2 01.07.2013, 18:45

Also mal ganz ehrlich, man sollte so was als Eltern doch nicht einfach so hinnehmen, ein gewisser Stress sollte der Jugendliche schon bekommen. Und es ist ein Riesenunterschied ob man mit 13 oder mit 16 eine Straftat begeht.

1
kodi1123 01.07.2013, 19:24

er wird eine Geldstrafe bekommen

er ist doch erst 16.

0

Natürlich könnt ihr wegfliegen - wieso auch nicht?

Da wird in ein paar Monaten ein Strafverfahren eröffnet, das gegen Auflage von ein paar Sozialstunden eingestellt wird. Macht euch keinen Kopf!

Was möchtest Du wissen?