Polizei - muss ich mein Konto offen legen?

6 Antworten

Der Beamte ist an seinen Diensteid gebunden und darf (theoretisch) nichts ausplaudern. Er sieht in seiner Arbeit jedenfalls soviel Zeug, dass dein umtriebiges (aber unbedeutendes) Privatleben nicht interessiert. Da müsstest du schon mehr aufzuweisen haben, dass du aus der Masse herausstichst und Interesse erweckst. Ausserdem sind die Zahlungen im Amüsierbetrieb und für's Online-Dating ermittlungstechnisch wichtig. Also mach dir keine Sorgen!

Entweder - oder. Edtweder du willst die Verfolgung der (evtl.) Straftat - oder totalen Schutz der Privatsphäre. Für die Polizei besteht aber Schweigepflicht.

Die Polizisten machen da ihren Job... glaubst du die interessieren sich ernsthaft für dein Privatleben? Was soll denn da großartig passieren? Die dürfen nicht mit anderen darüber reden. Wenn du dein Geld wiederhaben willst dann musst du dich dazu wohl oder übel überwinden.

Was möchtest Du wissen?