Politisches Zitat untersuchen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

mir ist es plausibel, aber man muß es natürlich gut begründen.

Dein Auspruch oben kritisiert ja diese These der Linken, der Islam sei ne antiimperialistische Befreiungsideologie, von sehr armen und unterdrückten Ländern. Das ist wirklich völlig wirklichkeitfremd. Der Mehrheitsislam, radikal oder 'gemäßigt', ist die reaktionäre religiös-politische Ideologie, mit deren Hilfe die herrschenden Klassen dieser Länder ihr Macht ausüben und aufrechterhalten, siehe Saudiarbien, Iran oder die re-islamisierte Türkei. Der Mehrheitsislam ist immer die Ideologie der Unterwerfung: jeder Schritt eines Moslem wird diktiert und regelemntiert von den Regeln der Scharia und Sunna, den ausgedachten, völlig willkürlich herbeiphantasierten Interpretationen des angeblichen Willens Gottes, durch Imame, Muftis und Rechtsgelehrte. Mit so ner Religion kann ne parasiäre Ausbeuterklasse tausend Jahre lang die Armen beherrschen und niederhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für sich alleine stehend ist diese Aussage richtig. Denn nur solche, die besonders reich sind, können das ganze Drum und Dran finanzieren, ohne dem es militanten Islamismus gar nicht gäbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube da gibt es wesentlich mehr, politische und andere komplexe Gründe... vorallem kann es auch sehr individuelle Gründe haben, warum sich jemand dazu entscheidet, einer gewaltbereiten Terrororganisation beizutreten...

Auf diesem Bild wird z. B. ein möglicher Grund als Motiv beschrieben:

http://img-9gag-fun.9cache.com/photo/adqVjQV\_700b.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sondern? Das klingt wie ein unvollständiger Satz. So ist die Aussagekraft übersichtlich. Blumendünger bringt auch keinen militanten Islam hervor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von wem stammt denn das Zitat?

Und warum ist es unvollständig? 

Woher sollen wir wissen, ob die Aussage plausibel ist? Erwartst du hier Islamwissenschaftler oder Soziologen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?