Politische Richtungen renomierter Zeitungen aus Deutschland/England/USA

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die meisten behaupten von sich selbst neutral, also Politisch unabhängig zu sein. Das stimmt aber leider nicht.

Linke Zeitungen (SPD und Grüne): TAZ, Frankfurter Rundschau

Liberale Zeitungen (FDP): Süddeutsche, Spiegel (Magazin), Zeit

Konservative Zeitungen (CDU, CSU): FAZ, Die Welt, Bild, Super-Ilu (Magazin), Focus (Magazin), Rheinpfalz, Stuttgarter Zeitung, Hamburger Abendblatt, NRZ, Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Diese Bewertungen sind aber immer subjektiv, weshalb es wohl kaum eine objektive Internetseite geben wird.

Wie du schon schon geschrieben hast, sind diese Bewertungen subjektiv... Und das ist durchaus richtig.

Denn in meinen Augen ist der Spiegel ein linkes Magazin, daher also nicht der FDP zuzuordnen, sondern auch der SPD und den Grünen (und den Linken).

0

Die BILD ist garantiert nicht konservativ, sondern populistisch und hängt ihre Fahne nach dem Wind, der gerade weht. Und die WAZ ist weit links anzusiedeln - wie kommst du darauf, dass ausgerechnet Publikationen der WAZ konservativ seien, wo die von linkem Gedankengut nur so triefen?

0
@IchBinsDennis

Doch ist sie. Die Welt ist ganz sicher nicht Links. Sie gehört schließlich zum Axel springer Konzern.

1

Die politische Ausrichtung bedeutet nicht unbedingt, dass die Parteien Parteinah sind. Man muss unterscheiden: Die Zeit ist z.B. links liberal ausgerichtet, ist aber nur wegen der liberalen Gesinnung nicht wirklich der FDP zugetan, sondern hat mit Helmut Schmidt sogar einen Sozioaldemokraten als Herausgeber. Dagegen ist die Frankfurter Rundschau teilweise im Besitz der SPD und somit wohl auch Parteinah. (Siehe wikipedia DDVG).

0

Welt gehört Springer? Wow. Ich hielt sie bisher (und halte sie jetzt nach dem ich 3 Online Artikel las) für ziemlich links. Bild is allerdings eindeutig rechts (Springer / Bertelsmann)

0

http://en.wikipedia.org/wiki/English_newspapers

Zu deutschen Zeitungen:

Zeit - leichte SPD Orientierung aber doch sehr neutral

RP - CDU Orientierung

TAZ - Grünen Orientierung

Ist so was mir spontan auf/einfällt

Die ZEIT soll neutral sein? :D Die ist sehr weit links.

0

Da keine der oben genannten Antworten auf wissenschaftlicher Arbeit beruht hier noch ein Nachtrag von meiner Seite: Das Media Bias Monitor Projekt, eine Kooperation verschiedener internationaler Universitäten und Forschungseinrichtungen, kann über https://twitter-app.mpi-sws.org/media-bias-monitor/index.php abgerufen werden. Hier werden rund 20.000 internationale news outlets politisch eingeordnet, das paper, in dem die Vorgehensweise beschrieben wird ist über den gleichen Link abrufbar. Auch deutsche Zeitungen und Zeitschriften wie Spiegel, Taz, SZ, etc. sind hier zu finden. Die Quelle wird in wissenschaftlichen Arbeiten gerne verwendet (eben weil es sich hier nicht um subjektive Meinungen oder einen Wikipedia Eintrag handelt). Hoffe ich konnte helfen!

Was möchtest Du wissen?