Politische Redeanalyse - bewertung.

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Habe deine Analyse gelesen, in welcher "Klasse" bist du denn, das hört sich wie die Analyse eines 14-jährigen an, der kaum Ahnung von politischen Systemen und Strukturen hat.

Dein Text ist sehr einfach gestrickt und schafft es kaum in der Tiefe irgendeine gehaltvolle Analyse zu vermitteln.

Als reine Sachbeschreibung könnte das etwa taugen und durchgehen. Was fehlt ist auch die politische Gesamtsituation zur Zeit der Rede und ein bischen Kritik an Kennedy dürfte auch sein, denn er ist wahrlich kein "Unschuldsengel" und hat die Welt etwa in der Krise um die "Schweinebucht" (1961) kurz vorher, fast an den Rand eines Weltkriegs gebracht, ..

Und anstatt solche Worte wie "er sprach" etc. zu benützen könntest du auch mal Worte wie: "er redete", er meinte, er folgerte, benützen, ...

und Sätze wie: "Nach dieser Motivation wendet er sich wieder zu den Kommunisten und fängt an ihr System zu kritisieren,.."

sind eine sprachliche Katastrophe.

Worin besteht denn diese Kritik? Wer sind die "Kommunisten"? Wie Ist die Kritik an jenen begründet und formuliert? Was ist diese Motivation? Was ist die Position der Amerikaner? Ist diese Haltung begründet und wie? Wie ist die Lage in Deutschland damals gewesen? Wen verteidigt die USA? Was ist ihr Weltbild,..? etc.

Du müsstest lernen, ein bischen mehr zu differenzieren, aber wie gesagt mit 14 kann man das noch nicht erwarten, lies mal ein paar Zeitungen und schau wie die Leute dort über Politiker-Reden schreiben und diese kommentieren,..tja

Was möchtest Du wissen?