Politikwissenschaft & English, im Ausland arbeiten.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wieso gerade diese drei Länder? Für mich klingt die Auswahl etwas beliebig.

Erfahrungsgemäß sind selbst solche Länder in der Realität ganz anders als in der eigenen Vorstellung. Warst du schon mal länger dort, nicht nur für einen Urlaub?

In Irland beispielsweise gibt es viele Call-Center, da müsstest du nicht mal studieren, um dort zu arbeiten. Such im Internet nach Unternehmen, die dort ihren Sitz haben oder nach deutschen Firmen, die auch über eine Niederlassung in dem Land deiner Wahl verfügen. Dann schau, welche Stellen sie ausschreiben und was man tun müsste, um das zu werden. Dann kannst du dich auch gleich zum einem Praktikum bewerben und schauen, ob dir das liegt.

LilieBlue 27.08.2013, 14:33

Ja, es war schon laenger! Ist es so, dass man nach einem sagen wir 1-2- jaehrigen Praktikum haeufig nachher genommen wird?

0
Kristall08 27.08.2013, 21:17
@LilieBlue

Früher hätte ich gesagt, ja. Heutzutage nicht mehr. Da werden Praktikanten oft als billige Arbeitskräfte benutzt. Zumindest in Deutschland, aus England habe ich ähnliches gehört. Ich hatte eher an kürzere Praktika gedacht, bei denen du Kontakte knüpfst und dich etwas orientieren kannst.

1

du könntest lehrer für englisch und politik werden<

Sehr sinning, als Auslaender die Muttersprache derjenigen unterrichten zu sollen, die die Nuancen der Sprache mit Sicherheit besser beherrschen als der Fragesteller.

Mir faellt nichts ein, was du mit der Faecherkombination im Ausland anfangen koentest. Politik im Nebenfach ist nun wirklich nichts, womit man einen Blumentopf gewinnen kann - nicht einmal in Deutschland. Und deutsche Politkwissenschaften haben mit Sicherheit herzlich wenig mit der englischen Ausbildung gemein, so dass du es bei einem politikwissenschaftlichen Institut (vergleichbar etwa mit der deutschen Stiftung fuer Wissenschaft und Politik) versuchen koenntest.........hmm, evtl. als Volontaer bei einer Zeitung, die auch mal einen Blick auf Deutschland wirft?

LilieBlue 27.08.2013, 13:38

Wie sieht es mit dem Quereinstieg im Medienbereich aus?

0
Kristall08 27.08.2013, 14:03
@LilieBlue

Der war gut. Denkst du, der Bereich ist in England weniger überlaufen als hier?

0
nenee 27.08.2013, 14:08
@LilieBlue

Reine Gluecksache, wenn du keine Beziehungen hast. Die Medienbranche boomt zwar, vieles drum herum sind ueberlaufene stark umkaempfte Modeberufe. Aber ein Versuch ist es allemal wert, wenn du dich gut ausdruecken kannst und eine "Meinung" hast.

Gerade in Medienbereich gibt es ja eine Menge Quereinsteiger, die ihr Glueck versuchen. "Journalist" ist z.B. keine geschuetzte Berufsbezeichnung, jeder darf sich so nennen. Mit Koennen und Ausdauer haben es sicher auch einige geschafft, sich einen Namen zu machen.

1
nenee 27.08.2013, 14:10
@nenee

Der war gut. Denkst du, der Bereich ist in England weniger überlaufen als hier?<

Ja, er ist ueberlaufen, aber wenn man seine spezielle Nische findet, kann man sich darin auch einrichten, selbst in einer an sich ueberlaufenen Branche.

0
nenee 27.08.2013, 14:20
@nenee

Nur mal so hinzugefuegt:

Eine Bekannte hatte Gartenbauarchitektur studiert, keine Berufserfahrung. Es ist eine brotlose Kunst, wo ueberall in den Kommunen gespart werden muss. Sie hat sich wirklich nur aus einer Laune heraus einmal (!) bei einem deutschen Verlag beworben. Jetzt schreibt sie regelmaessig Kolumnen rund um die Verschoenerung des Gartens und ist zufrieden mit ihrem Job.

0
Kristall08 27.08.2013, 14:27
@nenee

Und der Verdienst reicht zum Überleben? Ich frag nur, weil ich mir das bei der Bezahlung hier (in Deutschland) kaum vorstellen kann.

0
nenee 27.08.2013, 16:01
@Kristall08

Ja, der Verdienst reicht gut, es ist eine unbefristete Stelle - ergattert ohne Beziehungen, nur durch einen irren Zufall.

1
Kristall08 27.08.2013, 21:19
@nenee

Wow, sowas härt man leider echt selten. Da hat deine Bekannte aber richtig viel Glück gehabt. Und mich tröstet es zu hören, dass es tatsächlich noch anständige Verlage gibt. ;-)

0

du könntest lehrer für englisch und politik werden

Was möchtest Du wissen?