6 Antworten

Das ist purer Zufall!

Was kann denn der ehemalige Entwicklungshilfe-Minister Niebel dafür, dass die EU neuerdings Entwicklungshilfe-Gelder in Waffen ummünzen will; und dass das dem Konzern, der ihn bezahlt, zugute kommt: http://www.spiegel.de/politik/ausland/eu-kommission-will-militaer-mit-entwicklungshilfe-staerken-a-1101301.html

So ein Zufall aber auch! ... Aber vielleicht ist es ja auch "Leistungsträgerschaft"? Die FDP (deren Generalsekret Herr Niebel noch vor kurzem war) predigt doch immer "Leistung lohnt sich": Nun haben wir den Beleg. Seid auch alle so fleißig wie er, dann geht's euch auch irgendwann mal so gut... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist üblich für abgehalfterte Politiker.
Die können sonst nichts mehr werden im Leben.

1€ Jobs sind den Bürgern zumutbar, nicht jedoch für Politiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
05.07.2016, 18:33

die bekommen auch ordenliche diäten? und pensionen?

0

Nein, das klingt nun nicht gerade nach einem Zufall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der einzige?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
05.07.2016, 18:31

so oft so zufällig mit fliegenden teppich? wahltag ist zahltag?

ob einer oder viele man sollte dazu nie als demokrat ja sagen?

das filzen oder die fahne im wind des geldhochadel macht die menschen zu zu frieden? diäten oder renten sind sicher?  und dann noch so handeln? das sollte mal ein arbeiter machen?

0

Was möchtest Du wissen?