Politik Staatsgewalten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hei, americangirl, wir machen uns die drei Fremdwörter klar,  die aus dem Lateinischen stammen: Lex = Gesetz = Legislative = Gesetzgeber; ius = das Recht = die Rechtsprechung ~~~ und bei Exekutive (dem ausführenden Organ) denken wir an einen Henker, der eine Straftäter "exekutiert" = das Urteil ausführt. Im normalen Alltag ist die Polizei das ausführende Organ, woll? Grüße!

Bundestag = Legislative

Gericht = Judikative

Regierung = Exekutive

Rechtsprechen = Judikative

Gesetz beschließen = Legislative

Gesetze durchsetzen = Exkutive

Was das schwer?

Schon mal was von Google gehört?😑

Die Exekutive ist die ausführende Gewalt. Sie umfasst alles, was mit der Ausführung von Gesetzen zu tun hat. Dazu gehört beispielsweise die Polizei.

Die Legislative ist die gesetzgebende Gewalt und die Judikative ist die richterliche Gewalt. Das ist selbsterklärend.

Den Rest deiner Hausaufgaben schaffst du auch selber.

Bundestag, Regierung  Gesetzte beschließen = Legislative

Gesetzte durchsetzten = Exekutive

Gericht, Rechtsprechung= Judikative 

Naturmacht 23.10.2017, 11:08

Jepp, die Regierung gehört zur Exekutive.

0
Schnoofy 23.10.2017, 11:21

 Gesetzte

gibt es bei Tennisturnieren der Profis.

Du sprichst von Gesetzen.

0

Was möchtest Du wissen?