Politik Industrialisierung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die einsetzende Industrialisierung war noch in den Kinderschuhen. So etwas wie Arbeitssicherheit gab es nicht. Brandschutz, genauso wie Gesundheitsgefährdung und Kinderarbeit waren ernstzunehmende Probleme.

Weiterhin zog die Industrialisierung Massen von "Landbevölkerung" in die großen Industrie-Städte, da dort das schnelle Geld versprochen wurde. Dies beschreibt die Thematik der "Landflucht".

Dies führte auch zu Überfüllung in den "Armenvierteln" und zur unhygienischen Zuständen, sowie einer hohen Arbeitslosigkeit in den Städten und Dumpinglöhnen.

Charakteristisch für die Arbeit eines Fabrikarbeiters war vor allem der monotone Arbeitsalltag zu niedrigen Löhnen. Gewerkschaften formierten sich erst in der aufkommenden Industrialisierung und hatten einen Lagen Weg um überhaupt ein Mitbestimmungsrecht zu erhalten.

Auch die Arbeitszeiten waren sehr lang. Ein 14 Stundentag war gang und gebe. Auch die Bildung der Arbeiter und deren Kindern blieb auf der Strecke. Dies führte zu einer Verarmung des einfachen Volkes. Weiterhin bestand ein Ungleichgewicht in der Entlohnung von Frauen und Männern. Frauen musste die gleichen Tätigkeiten wie Männer ausüben, bekammen aber den deutlich geringeren Lohn.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fremdbestimmte Arbeit, hohe körperliche und zeitliche Arbeitsbelastung (z.T. über 12 Stunden täglich), unzureichende Bezahlung, keinerlei Arbeitsschutz (Dampfmaschinen und davon angetriebene andere Maschinen waren nicht mit Schutzvorrichtungen versehen) sowie ungefilterte Abgase und Abwässer, Gewerkschaften und ähnliche Zusammenschlüsse waren verboten, Proteste der Arbeiter wurden oft durch Polizei und Militär niedergeschlagen, Arbeiter waren manchmal kaserniert und mussten in Läden des Unternehmers überteuert einkaufen (was von Unternehmerseite noch als soziale Wohltat "verkauft" wurde). Generelles Problem von Fabrikarbeit: Im Handwerk konnte sich der Handwerker mit der von ihm vollständig hergestellten Sache noch identifizieren, in  der Fabrik wurden Massengüter hergestellt und der einzelne Arbeiter hatte oft nur einen einzigen Arbeitsschritt zu leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fließbandarbeit, monotone langweilige oft körperlich belastende arbeit, unsicher arbeitsplätze viele arbeitsunfälle => tote und verletzte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?