Politik - Links/Rechts?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Linken nehmen Partei für die Bezieher von Arbeitseinkommen (proportional zur eingesetzten Arbeit), die Rechten (auch Neoliberale genannt) nehmen Partei für die Bezieher hoher und höchster Kapitaleinkommen (proportional des eingesetzten Kapitals). 

Die Linken sind für Planwirtschaft, die Rechten für Marktwirtschaft. Die Linken sind für Verstaatlichung der Banken, die Rechten sind für Subventionierung der Banken mit Steuermitteln. Die Linken sind gegen TTIP und multinationale Konzerne, die Rechten sind dafür. Die Linken wollen dass sich der Staat mehr als Unternehmer engagiert, die Rechten wollen mehr staatliche Betriebe privatisieren. 

Beiden kritisieren einzelne Menschen, Personengruppen und bestehende gesellschaftliche Strukturen. Zur Zeit sind die Rechten bei uns für die Masseneinwanderung, um mehr billige Arbeitskräfte zu bekommen. Die Linken wollen dagegen dass in Deutschland mehr High-Tech-Produkte hergestellt werden, weil diese höhere Löhne ermöglichen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrPanzerfaust
12.02.2016, 13:31

Wenigstens EINER der das wichtigste Merkmal nennt, nämlich ob sich die Partei für die Bezieher von Arbeitseinkommen oder für die von Kapitaleinkommen einsetzt. 

Alle weiteren Unterschiede sind unwichtig oder konstruiert.

1

Hallo,

die linken Parteien, die meist eine "linksgrüne" Ausrichtung haben, wollen die Geselschaft und Politik verändern. Sie sind also "progressiv". "Progressiv" kommt aus dem Französischen und heißt so viel wie "fortschreiten".

Während die rechten Parteien den staut quo beibehalten wollen, weil sie meinen, dass das alte besser ist. Die rechten Parteien sind "konservativ". "Konservativ" kommt aus dem Lateinischen und heißt so viel wie "erhalten".

Progressive sind der Meinung, dass man neue Sachen ausprobieren muss, um Fortschritte zu erzielen.

Konservative sind der Meinung, dass das altbewärte das bessere ist.

MfG

Steven Armstrong

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechts=konservative Richtung,nationalismus
Links=sozialistische Richtung(internationalismus)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?