Policendarlehen RechenBeispiel ?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst auch das Policendarlehen nach einem Jahr Laufleistung gegen eine Vertragsänderung aufheben lassen. Entweder zahlst du von da an einen etwas höheren Betirag oder die Versicherungssumme wird gekürzt.

Ansonsten zahlst du natürlich die Zinsen für das Darlehen bis zum Ablauf weiter.

Grundsätzlich richtig.

Gegenvorschlag: das könnte man beim aktuellen Zinsniveau aber sicher zinsbilliger über ein Hypothekendarlehen lösen? z. B.  könnte man das ja auch in der evt. bestehenden Hauskauffinanzierung revalutieren.

Inextremo2017 01.07.2017, 10:16

Ich hab es nicht so gern etwas zu finanzieren. Deshalb fiel mir das jetzt mal so ein. Mir geht es eigentlich nur darum, hab ich dann noch was am Ende oder nicht? 

0
rollo11 06.07.2017, 11:11
@Inextremo2017

Was spricht gegen eine Finanzierung? Geld war noch nie so günstig! Ich spiele mit dem Gedanken mir noch ein Haus zu kaufen, weil Geld so günstig, prsktisch geschenkt wird. ALLE Versicherungen sind Geldhaie. Die bieten dir sicher einen Zinssatz um 7% an, um deine 15000 zu finanzieren. Niemals würde ich Teilbeträge abrufen. Ok, ich würde auch niemals eine LV abschließen bzw neu abschliessen. Ich habe auch eine aus 1995 und der Rückkaufwert ist lächerlich!!! Mit Ablauf der LV bekomme ich mittlerweile knapp 50% der eingezahlten Beiträge (ok, es ist auch eine Kombi mit einer BUZ, also Risikoversicherung)

0
hyfi01 01.07.2017, 18:00

Ein Policendarlehen ist doch auch nur eine Finanzierung. Da würde ich mir die günstigste Variante suchen. Eine Möglichkeit wäre ggf. eine Teilentnahme, wenn eine vorfristige Rückzahlung nicht geplant ist. Eine so lange Darlehenslaufzeit kostet doch auch eine ganze Stange Zinsen.  

0
hyfi01 07.07.2017, 21:30

Also wer sich bei einer LV-BUZ-Kombi über einen geringen Rückkaufswert beschwert, wird schon mal mangels Qualifikation und wegen vorsätzlichen Verbreitens von Quatsch disqualifiziert.  

Kündige doch deine inzwischen verglichen zum aktuellen Marktzins hochverzinsliche, kostenbezahlte und mit günstigem BU-Eintrittsalter versehene LV, wenn sie ach so schlecht ist! Los jetzt, befindet Versicherung knallen die Sektkorken, weil sich wieder ein teures Zuschussgeschäft von selbst erledigt hat.

0
hyfi01 07.07.2017, 21:31

Gegen eine Finanzierung scheint bei Fragenden das eigene, persönliche Baugefühl zu stehen.

0

Nein, so einfach funktioniert die Rechnung nicht, denn du nimmst ja 15.000 aus dem jetzigen Wert der Lebensversicherung heraus, der sich dann auch in der Restlaufzeit nicht mehr verzinsen kann. Der Verlust ist also höher als die 15.000 Euro

Gegenfrage: wie "könnten" sich dann aus dem "Restwert" dieser LV innerhalb von 13 Jahren noch 47.000 Euro "aufbauen?

Inextremo2017 01.07.2017, 10:56

Dafür zahlt man ja die Zinsen um den Wert aufrecht zu erhalten. So seh ich das eigentlich. Oder? 

0
Inextremo2017 01.07.2017, 13:28
@wilees

Aber warum zahlt man dann die Zinsen. Das ist ja primär mein Geld. Das würde doch null Sinn ergeben! Jetzt bin ich immer noch nicht schlauer!

1
siola55 01.07.2017, 14:18
@Inextremo2017

Irrtum - dies ist nur ein Vorausdarlehen, für welches du Zinsen zahlst!
Da du nicht vorhast, das Policendarlehen zurückzuzahlen, erhälst du auch am Ende viel weniger Leistung :-((

1
wilees 01.07.2017, 14:29
@siola55

Vor allen Dingen wirst Du selbst nach Rückzahlung dieses Vorausdarlehen keineswegs mehr annähernd den Dir bis dato via Vertrag zugesagten Mindestbetrag bekommen, denn durch die dann erfolgende Vertragsumstellung wird zusätzlich Dein HabenZinssatz in der Zukunft deutlich niedriger sein, als der Bisherige.

1

Mir fehlen Informationen.

Zu welchem Zins bekommst du denn das Darlehen?

Inextremo2017 01.07.2017, 14:04

Das steht ja noch nicht fest. Ich hatte meinen jährlichen Stand zugeschickt bekommen und lag der Werbeflyer mit bei wo u.a. Das mit dem Policedarlehen angeboten wird. Deshalb ja meine Frage hier. Rechne ich richtig oder komplett daneben? 

0
Apolon 01.07.2017, 14:14
@Inextremo2017

Deine Rechnung ist falsch.

Wenn ein Betrag von 15.000 aus dem Topf rausgenommen wird, bekommst du dann ja dafür keine Zinsen (Vertragsabschluss in 1998 = 4 % garantierte Verzinsung) und somit wird das anwachsende Guthaben ja verringert.

Im Gegenzug zahlst du für das Darlehen auch noch einen Zins.

Frage doch einfach mal bei deiner Hausbank, was ein derzeitiges Bau-Darlehen über 15.000 kosten würde.

Dann kannst du immer noch vergleichen.

Alternativ, schau mal nach ob du für den Dachausbau einen Zuschuss erhalten kannst.

https://www.kfw.de/kfw.de.html?wt_cc1=brand&wt_cc2=home&wt_mc=2589723342_51175874022&wt_kw=p_2589723342_kfw%2520darlehen&wt_cc3=2589723342_kwd-134167775

Dies vergessen die meisten Bauherrn.

2

Mit einem  Policen-Darlehen  wird deine lv noch teurer!

Schon mal etwas von einer Teilkündigung gehört ?

Zieh soviel Geld wie möglich aus diesem Vertrag und beende dieses Desaster .

Was möchtest Du wissen?