Poker was ist höher?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist egal, was du auf der Hand hast und was aufgedeckt wird. Entscheidend sind die 5 'besten' Karten.

aber letztes wieder ein Fall, ich hatte einen Buben und eine 9 auf der Hand. Auf dem Tisch wurde dann ein Bube aufgedeckt. Mein einziger "Gegner" hatte zwei Könige in der Hand, allerdings wurde kein König aufgedeckt und dieser gewann.

Ja, das ist auch richtig! Könige > Buben

Genau letztens hatte ich den Fall mit zwei Assen in der Hand und es wurde keine Ass mehr aufgedeckt, aber mein Gegner, der eine 3 und König in der Hand hatte, gewann, weil eine 3 noch aufgedeckt wurde.

Wenn es nur Paare gab, ist das ein Fehler, da Asse > Dreier. Aber es kann sein, dass dein Gegner eine Straße oder einen Flush bekommen hat. Dann hat er zu Recht gewonnen.

Ne ich bin mir sicher, weil mir angezeigt wurde das er ein Pärchen hatte. Anscheinend ein Fehler

0

Du hattest ein Pärchen Buben und er ein Pärchen Könige, welches natürlich höher ist, darum hat er gewonnen.

Bei deinem zweiten Beispiel muss dein Gegner neben der 3 noch etwas anderes getroffen haben. Wenn er auch noch einen König trifft, dann hat er ja zwei Pärchen und schlägt dein Pärchen Assen.

http://www.poker-abc.ch/Wertigkeit.aspx

Hoffe das hilft dir weiter ;)

Buben-Pärchen < Königs-Pärchen

Ass-Pärchen > 3er-Pärchen

Es ist egal, ob die Karten aufgedeckt werden oder nicht. Dass du mit deinen Buben verloren hast ist klar, aber zwei 3er schlagen keine 2 Asse. Da muss nochwas anderes auf dem Tisch gelegen haben.

Also das mit den 2 Assen geht nicht, da hast du denn noch ein König oder eine Dritte 3 übersehen. Ansonsten google Poker Regeln.

Ne ich bin mir sicher, weil mir angezeigt wurde das er ein Pärchen hatte. Anscheinend ein Fehler

0

Was möchtest Du wissen?