Pokemon Team :D

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du Metagross hast brauchst du Panzaeron nicht. Ich finde den zwar ganz gut, weil er 140 VERT hat und Metagross hat nur 130, aber ich bin der Meinung, dass das trotzdem doppelt gemoppelt ist. Vor allem hat Panzaeron einen relativ schlechten Angriff von 80 der bei Metagross wiederum 135 ist, also einfach nur besser.

  • mit Metagross hast du einen physischen Tank ( sehr gute ANGR & VERT)
  • mit Brutalanda einen Mixed-Sweeper (sehr gute ANGR, SP-ANGR & INIT)
  • mit Milotic einen speziellen Tank (sehr gute SP-ANGR & SP-VERT).

Imho wären noch ein paar Leute mit besseren INIT-Werten gut, denn abgesehen von Brutalanda, wirst du wahrscheinlich mit den anderen beiden immer langsamer sein, was die zwar auch aushalten, aber es gibt Situationen, wo man schnell sein sollte. ^^

Außerdem, wäre es in meinen Augen sinnvoll, wenn du dir die Typanfälligkeiten anschaust und dementsprechend Pokemon wählst, die Typen abdecken, die dich momentan noch in Gefahr bringen könnten. Da wäre es sinnvoll zu wissen, was deine drei Leute (ich klammere Panzaeron in meinen Berücksichtigungen schon mal aus, falls du den trotzdem verwenden willst, vier Leute) für Attacken können. ^_^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maname 01.09.2013, 23:49

Das ist ja schonmal eine super Antwort. Vielen Dank. :)

Japp habe mich im Web schon ein bisschen schlau gemacht. Geht Metagross mit Panzereron wirklich gar nicht.? :/

Immerhin Flug bzw. Psycho? :D

Was wäre denn meine Schwäche? Gegen Feuer hätte ich ja Milotic. Als Init Pokmon wäre dann wohl Blitza eine Idee, allerdings mag ich die ganzen Evoli-Entwicklungen nicht. xD Ich denke ein Feuer oder Boden Pokemon wäre nett? Despotar kann ich ja leider nicht bekommen. :(

0
Maname 01.09.2013, 23:54
@Maname

Gewaldro also Pflanzenpokemon sind immer eine schlechte Wahl oder? Dieses wäre jedoch als Startpokemon leicht zu bekommen und ist als Init-Pokemon einzusetzbar. :X

0
Karlchen91 02.09.2013, 02:34
@Maname

Geht gar nicht klingt so final, diese Aussage möchte ich nicht treffen, aber ich sehe halt keine Notwendigkeit für 2 Stahlpokemon. Ich denke einfach es gibt bessere Alternativen. Den Flugtyp zum Bsp. hast du doch wunderbar mit Brutalanda abgedeckt, oder?

Boden halte ich immer für eine gute Idee, vor allem, weil man damit Elektro komplett blocken kann.

  • Wenn du hier auf INIT aus bist, dann wäre Libelldra sehr stark, wobei du hier deinen Drachentyp doppeln würdest und sowohl Libelldra als auch Brutalanda sind OHKO von Eis.
  • Noch schneller als Libelldra wäre bloß Digdri, der aber wiederum keinen guten Angriff besitzt. Allerdings kann er mit Auswegslos jeden Elektrotypen, in den du ihn einwechselst, defintiv trappen.
  • Wenn's bei Boden doch nicht unbedingt INIT sein soll, dann wäre Donphan gut. Der kann wie Metagross physisch tanken.
  • Lepumentas ist ein Mixed-Staller und kann mit Erholung, Schutzschild oder ähnlichem lange am Leben erhalten bleiben, während er mit Sandsturm permanent Schaden macht.
  • Nidos sind auch nicht zu verachten, da sie sehr ausgeglichen sind, aber das heißt natürlich im gleichen Atemzug, dass kein Wert sehr gut ist. Nidoking ist etwas besser in der Offensive, Nidoqueen etwas besser in der Defensive.
  • Auch Rizeros und Geowaz sind seit Anbeginn von Pokemon natürlich gute Boden-Pokemon, die als ph. Tanks einen guten Job machen, aber wenn du Gestein in der Offensive nicht brauchst, stellt sich die Frage, ob du eine Wasser- oder Pflanzen- "Vergiftung" bei diesen Dualtypen riskieren willst. ;)

Feuer-Pkmn könntest du umgehen, wenn du Brutalanda eine Feuerattacke beibringst, denn so könntest du seine Schwäche gegen Eis auch verringern. Da Brutalanda höchstwahrscheinlich schneller ist, kannst du ihn noch beschädigen, bzw. wenn er schon geschwächt ist auch noch killn, bevor dein Drache auf Eis gelegt wird. ;) Bei Wasser/Eis, was recht oft vorkommt, ist Feuer eh nicht angesagt.

Du hast schon Recht, dass Pflanze sehr viele Schwächen hat und auch sind sehr viele Typen gegen Pflanze resistent, aber auch hier gilt: immer schlecht gibt es nicht. Wenn du ein Pflanzenpokemon im Team hast, musst du bloß einen Kollegen haben, der die Pflanzencounter, countert. ^^ Pflanze ist vor allem gut, da es Boden und Gestein, die recht oft vorkommen, auch in Kombination, hart rannimmt, aber das kannst du auch schon mit Wasser. Die Stärke von Pflanze gegen Wasser könntest du auch mit Elektro erreichen.

Hiermit wären wir bei Blitza, was ebenso wie Gewaldro ein guter sp. Sweeper ist. Elektro hat den Vorteil nur eine Schwäche, nämlich Boden zu haben. Du sagst du magst die Evoli-Evos nicht? Bestimmter Grund? Ich persönlich finde sie geil! ^^


Holla die Waldfee, habe dich glaube erst mal genug vollgetextet. Verdau das mal und unterrichte mich wie deine Planungen weiter laufen. ^^

0
Karlchen91 02.09.2013, 21:13
@Karlchen91

Nun ja, hier ist ja eine Diskussion am Laufen. ^^

Letztlich musst du selbst wissen, was du für die beste Lösung hältst. Wir sind hier, um dir Wissen zu vermitteln und Ideen zu geben. :)

0

Panzaeron brauchst du nicht,da die Typen von ihm bereits abgedeckt sind,mit Metagross und Brutalanda.Brutalanda ist ein starkes Physiches Drachen Pokemon,hat aber gegen Eis eine 4fach Schwäche.Milotic ist ein guter Wasser Tank und mit Metagross hast du ein sehr gutes Stahl Pokemon,dass auch schonmal im Strategischen genutzt wird.Es ist recht schnell und gute Angriffs und Verteidigungs Werte.Ein Feuer Pokemon wäre vielleicht noch gnz gut,so hast du was gegen Eis Pokemon und ein gutes Boden Pokemon wäre auch noch gut.Da du Saphir spielst,würde ich dir Camerupt empfehlen,somit hast du ein Feuer/Boden Pokemon,dass für denStory verlauf locker ausreicht.Dnn wäre noch ein gutes Elektro oder Pflanzen Pokemon gut.Wenn du ein schnelles haben willst,würde ich als Elektro Pokemon Lektroball nehmen(da es sehr schnell ist),Blitza(ist auch schnell und hat ganz gute Werte im Spezielen Angriff.Als Pflanzen Pokemon würde ichdir Gewaldro empfehlen,ist recht schnell und hat ganz gute Spezial Angriffs Werte.Als letztes könntest du nch ein Geist oder Unlicht Pokemon nehmen,um diese Schwäche been auch noch auszu gleichen,da würde ich dir Zwirklop empfehlen,oder eventuel auch Zobiris,da es auch noch relativ gut sein kann.

Eins noch zum schluss,die meisten Pokemon aus deinem Team können ihre guten werte nicht unbedingt immer ausnutzen,da in Rubin und Saphir waren die Attacken noch nicht so,wie sie jetzt sind,da waren z.B. manche Wasser Attackn,die eigentlich Physich sind,noch Speziel,dass hat sich erst in Smaragd geändert(glaub ich zumindest).Aber in Saphir braucht man eh nicht unbedingt auf sowas wie Wesen oder EVs achten,da kann man auch ohne Strategische kenntnisse alles schaffen.alls du noch weitere Fragen hast,frag ruhig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Karlchen91 02.09.2013, 17:42

Es ist recht schnell und gute Angriffs und Verteidigungs Werte

ô.o Was verstehst du denn bitte unter recht schnell? Schneller als Stahlos? Ja, okay, aber im Ernst, das ist auch nicht schwer! ^^

Ich persönlich finde auch Camerupt nicht sonderlich gut, denn er hat zwar sehr gute offensive Werte, also ANGR und SP-ANGR, aber ohne staying Power und so lahmarschig, wie der ist, wird der die nicht ordentlich nutzen können.

0
Drake24 02.09.2013, 20:00
@Karlchen91

Ja,es ist nicht das schnellste,aber auch nicht das langsamste.Aber für einen Sweeper ist es noch ok und wenn man es mit Agilität spielt(was ich auch schonmal gesehen hab),kann man das ausgleichen.

Camerupt ist zwar auch nicht das beste,aber ich glaub nicht,dass er das Team fürs Strategische braucht,dafür spielt er das falsche Spiel.Und für den normalen Spielverlauf reicht Camerupt locker aus.

0
Karlchen91 02.09.2013, 21:12
@Drake24

Metagross ist an sich noch kein Sweeper, dazu ist er zu langsam, aber was soll's er brauch nicht schnell sein, er hält einfach einiges aus.

Ja, sicher kann man ihm Agilität geben, um ihn schneller zu machen, aber warum eine Attacke für diesen Statuswert ausgeben. Man kann ihn einfach als Tank spielen und hat einen Slot mehr, mit dem man noch eine defensive Attacke nehmen könnte (vielleicht Erholung).

Ich glaube auch nicht, dass er Feuerpokemon überhaupt brauch, Brutalanda kann Pflanze, Käfer ausschalten, ein besseres Bodenpokemon erledigt Stahl und Eispokemon haben sehr oft Wasser, als Zweittyp also ist Feuer futsch. ^^

0
Maname 03.09.2013, 21:14
@Karlchen91

ich habe mich an eurer Diskussion mal nicht beteiligt aber auf jeden Fall gelernt, dass es anscheinend nichts "bestes" bei Pokemon gibt. :)

1

Was möchtest Du wissen?