Pokemon Soul Silver/ Heart Gold, lohnt es sich das zu kaufen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Pokewalker hält was er verspricht ist aber fürs Walken gemacht und nicht fürs Joggen. Diese Bewegungen erkennt er nicht.

Die beiden Spiele sind super und die besten Pokemon-Spiele die es biher gibt, also noch besser als Schwarz/Weiß, was aber nur für frühe Fans gilt, die auch Gold/Silber gespielt haben, da Nostalgie und Erinnerungen einen großen Teil des Spielspaßes ausmachen. Es ist genauso wie Gold/Silber aber mit vielen Verbesserungen im Detail, verbesserte Technik, neue Pokemon und zusätzliche Extras wie dem Pokeathlon, die auch neben der Story Spaß bieten.

Es gibt wieder 2 Kontinente also doppelt so viel Umfang, viele Pokemon, Verbesserungen im Detail, Abwechslung, tolle Technik und eben das alte Pokemon Prinzip, das seit jeher funktioniert. Und es ist für alle geeignet.

Ich geh nicht weiter ins Detail, da du ja schon früher Pokemon gespielt hast und dich so wahrscheinlich auskennst.

Ich hoffe, dass ich dir bei deiner Entscheidung helfen konnte.

Ja, das ist Soulsilver definitif. Schließlich kann man dort auch Kanto erforschen, Lugia, Ho-Oh, Grouodon, Raquaza, die Legendären Raubkatzen und viele mehr fangen. Außerdem ist die Grafik sehr malerisch, auch kleine Zwischensequenzen sind dabei ( z.B. beim Kampf gegn Lugia ) und es gibt ganz wenige Fehler, die man überhaupt nicht finden kann, wenn man sich nicht auskennt. Darüberhinaus sind Schlechte Eierbesser gebildet/einprogramiert, sodass das Spiel beim Cheaten nicht mehr einfriert (bei Pokemon Platin passiert das immer, wenn man kein Pokemon dabei hat, wenn man ins Gras geht ).

Unterschiede/Neuerungen, siehe hier:

Neue Inhalte

Strubbelohr-Pichu

Im Steineichenwald Das Strubbelohr-Pichu spielt in den neuen Remakes eine besondere Rolle. Damit man diesem Pichu begegnet, ist es erforderlich, das Pikachu-farbene Pichu, welches in Japan für die Vorbestellung eines Kinotickets des 12. Pokémon-Filmes verteilt wird, auf die neuen Spiele zu übertragen und in den Steineichenwald zu bringen. Das Pikachu-farbene Pichu wurde in Europa vom 05.03. bis zum 25.03.2010 über die Nintendo WFC für alle Pokémon Editionen der 4.Generation verteilt . Es trägt einen Ewigstein und beherrscht die Attacken Ladevorgang, Volttackle, Ausdauer und Notsituation. Das Strubbelohr-Pichu kann nicht getauscht werden. Man kann auch nicht in den Konnex-Club wenn das Pichu im Team ist.

Arceus

Wenn man mit einem Event-Arceus im Team in die Alph-Ruinen zu dem Haus des Forschers geht, tauchen dort Icognito auf und bringen den Protagonisten zu einem neuen Ort mit dem Namen Sinjoh-Ruinen, dort trifft man auf Cynthia. Es tauchen erneut die Icognito auf und Arceus erschafft (je nach Wahl des Spielers) ein Ei von Dialga, Palkia oder Giratina. Dialga trägt dabei das Item Adamant-Orb und kann die Attacke Metallstoß, Palkia das Item Weiß-Orb und die Attacke Hydropumpe und Giratina das Item Platinum-Orb sowie Schattenstoß erlernen. Dieses Event bietet in HGSS die einzige Chance, um das Item Platinum-Orb zu erhalten, sofern man sich für Giratina entscheidet.

Einrichtungen

Safari-Zone

Erstellung der Safari-Zone Hauptartikel: Safari-Zone (Johto)

Im Gegensatz zu den "Originalen" Gold/Silber/Kristall gibt es in HG/SS eine Safari-Zone. Der Zugang der neuen Safari-Zone befindet sich westlich von Anemonia City. Es ist hier erstmals möglich, das Aussehen der Safari-Zone individuell zu beeinflussen, indem vorgefertigte Areale zu einer Gesamtfläche zusammengebaut werden können. Später im Spiel kann man auch neue Blöcke setzen. Das sind Steine, Bäume, oder auch Ornamente der eigenen Person. Je nach Gestaltung werden natürlich auch die Pokémon, die in der Safari-Zone auftauchen werden, beeinflusst. Das selbsterstellte Design kann per Drahtlosverbindung auch an Freunde geschickt werden. Sie können aber auch online getauscht werden. Man kann nach wenigen Aufträgen, welche vom Parkbesitzer Baoba kommen, selbst Parkbesitzer werden. Man muss aber trotzdem 500 Eintritt bezahlen.

Kampfzone

Die Kampfzone Hauptartikel: Kampfzone (4. Generation)

In der Johto-Region, in der Nähe von Oliviana City, gibt es jetzt erstmals eine Kampfzone, die den alten Duellturm aus Kristall ersetzt. Hier können Kämpfe nach verschiedensten Regeln ausgetragen werden. Als Preis winken hier wieder Gewinnpunkte, die z.B. bei Attackenlehrern eingetauscht werden können. Die Kampfzone wurde beinahe 1:1 aus Platin übernommen. Man kann sogar die Partner aus Sinnoh wählen, wenn man Multikämpfe ohne echten Partner ausführen möchte. Lediglich das Duellturm-Theme wurde überarbeitet, sodass es dem Original aus Kristall ähnlicher klingt.

Pokéathlon

Die Pokéathlon-Hallen Hauptartikel: Pokéathlon

Der Pokéathlon ist ein neues Gelände, nördlich von Dukatia City bzw. westlich vom National Park. Hier kann man mit seinen Pokémon kleine Minispiele bestreiten wie Hürdenlauf, Hochspringen, Schneeballschlachten oder Ringen. Ähnlich wie im Duellturm in Sinnoh bekommt man für einen Sieg „Athletenpunkte“, die man gegen Preise eintauschen kann. Manche Items bekommt man jedoch erst nach dem Erhalt des Nationaldexes. Die Items variieren je nach Wochentag. Man könnte es auch als einen Ersatz für die Wettbewerbe bezeichnen, die es hier nicht mehr gibt.Wenn mann die Treppe nach unten hinter der Anmeldung benutzt kommt man in einen Raum, in dem man bestimmte Dinge machen muss um in den nächsten zu kommen.Wenn mann im letzten Raum ist(also Top Poke-Athlet ist) kann man auf dem Trainerpass einen Stern mehr bewundern.

Neue Items

Artwork vom Pflanzset Pflanzset

Mit dem Pflanzset lassen sich gleichzeitig bis zu vier Beeren aufziehen und transportieren. Hiermit lässt sich der Zustand der Beere begutachten. Damit die Erde nicht austrocknet, können die wachsenden Beeren auch mit der Schiggykanne gegossen werden. Man kann vor dem Pflanzen die Erde auch noch düngen, damit die Beeren z. B. nicht so schnell austrocknen oder schneller wachsen. Den Dünger kann man im Blumenladen in Dukatia City kaufen.

.....................

Also ich kann es nur empfehlen, auch wenn man das Spiel ruckzuck durch hat. Der Pokéwalker ist ein gutes Zubehör und bringt doppelten Spaß! Bei einem Preis ab 30€ ist es auch gut erkäuflich.

Viel Spaß, Dr.Schnuddel.

babschibabschi 05.05.2011, 15:29

Danke. Ja, ich dachte auch, das mit dem Pokéwalker hört sich gut an, aber obs dann auch funktioniert ist immer die Frage. ;)

0

beide spiele sind super es lohnt sich auf jeden fall

Ich habe mir soulsilver gekauft und ich liebe dieses Spiel , weil es ist so cool eigentlich das selbe wie auf den anderen auch nur es hat zwei Regionen und der Pokewalker ist klasse die pokemon trainiren sich leicht und man kan Pokemons fangen und Intems finden ausserdem wenn du dich mit jemandem ferbindest auf dem Pokewalker findest du automatische ein Intem und der andere auch. echt empfelenswert!!!

Doch, ich finde schon, dass es sich lohnt. Die Spielzeit ist extrem lang, das mit dem Pokewalker funktioniert auch gut. Sonst ist es halt typisch Pokemon, entweder, man mag es, oder nicht!

Was möchtest Du wissen?