pokemon schwarz tauchen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Unterwasserruine ist eine im Wasser versunkene Ruine in Einall. Sie liegt unter der Bucht von Ondula und kann nur mithilfe von Taucher erforscht werden.

Man hat nur eine bestimmte Anzahl von Schritten zur Verfügung, um die Ruine zu erkunden. Sobald man in die Ruine hineinschwimmt, betätigt man einen Schalter, der einen Schrittzähler aktiviert. Nach 100 Schritten wird gesagt, dass von Weitem ein dumpfer Ton zu hören ist. Nach weiteren 220 Schritten bebt die Ruine kurz und die Warnung wird wiederholt. Nachdem man weitere 155 Schritte geschwommen ist, bebt die Ruine erneut, und es wird gesagt, dass der dumpfe Ton ganz in der Nähe wäre. Sollte man noch einmal 50 Schritte schwimmen, bekommt man die Meldung „Ein Wasserlauf!“ und wird wieder an die Wasseroberfläche gebracht.

Um die Ruine vollständig zu erkunden, muss man auf Ebene 1 den weiter unten gezeigten Weg entlang schwimmen, denn nach einem ebenfalls beim Betreten der Ruine aktivierten Limit von 190 Schritten wird der lilafarbene Block, der den Weg zur nächsten Ebene versperrt, blockiert, sodass man die Ruine verlassen und erneut betreten muss, um sie weiter erforschen zu können. Außerdem benötigt man auf Ebene 2 Blitz und auf Ebene 3 Stärke, um die entsprechenden Würfel verschieben zu können.

5ryod 21.04.2014, 22:17

cool, mit so einer komplizierten antwort hätte ich nicht gerechnet :) ich versteh bloß nicht, was du mit den ebenen, den weiter unten gezeigten weg und der blockade meinst... und sind die inschriften in den lila blöcken irgendwie zu entziffern?

danke schonmal :)

0

Was möchtest Du wissen?