Pokemon Platin Wanderpokemon fangen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wie du wahrscheinlich schon herausgefunden hast, wechseln wanderpokémon immer die routen, wenn du es tust.

1.) such dir 2 routen, die direkt nebeneinander liegen, ohne dass sie von einer stadt oder einem durchgang getrennt werden. bei platin z.B. route 213 und kühnheitsufer.

2.) die wanderpokémon sind meist auf level 50. also nehme nur pokémon mit, die zwischen level 40 und 49 sind. das höchste tu an die erste stelle.

3) setzte Topschutz ein und wechsel immer die Routen, wenn er aufgebraucht ist. falls ein Pokémon erscheint, kann es nur das wanderpokémom sein. einfach immer ziemlich nah an der grenze der beiden routen durchs gras, bis der topschutz aufgebraucht ist. oder setz dir ein ultimatum (1 minute auf der einen route, eine auf der anderen).

4) werf einen meisterball auf das wanderpokémon.
falls du keinen mehr hast horrorblick, paralyse schwächen etc. und falls du keinen meisterball mehr hast, wüde ich speichern, bevor ich den ersten topschutz einsetze. falls du das pokémon besiegst oder es sich selbst durch verzweifler, kannst du einfach ds aus und wieder anmachen und musst nicht alles nochmal neu kaufen.

ganz wichtig immer genug bälle dabei haben. würde dir mal 100 poké-/super/-hyperbälle und 50 timerbälle empfehlen. das schadet nie.

hab so schon einige wanderpokémon fangen können.
viel glück beim fangen :)

Danke für die Tipps werde es gleich mal ausprobieren :-)

0

Hat geklappt :-)

0

Also ich habe das gleiche Problem gehabt. Ich habe ein Wanderpokemon (Raikou) mit Meisterball gefangen, aber das andere ist immer geflüchtet (Entei). Deshalb habe ich mir noch einen Meisterball genommen und (Entei) es gefangen. 

Ich denke mal du hast keinen Meisterball. Da würde ich dir folgendes empfehlen: 

1. Schwäche das Pokemon so stark mit z.B. Whirpool, Wickel und so was. Dann kann das Pokemon nicht mehr fliehen. Es geht auch Horroblick, aber du musst es ja auch schwächen.

2. Werfe entweder Meisterhand oder Schwerball, Hyperball, Schwerball oder Pokeball. Versuche es mehr mal und - wenn die Attacke das Pokemon nicht mehr von fliehen fern hält und das Pokemon geschwächt ist setzte Horroblick und co. ein. 

3. Paralyse und Schlaf können dir auch helfen. Setze aber auf keinen Fall Vergiftung oder Verbrennung ein. Habe ich aus eigener Erfahrung!

Ich hoffe es klappt bei dir : - ) Fals nicht, schreibe ein Kommentar mit dem Namen des Wanderpokemon. Viel,viel Glück.

Ach und: Fliege immer eine Stadt weiter als das Pokemon und LAUFE (nicht rennen) dann hin.

0

Danke,aber dass Problem ist dass es schon abgehauen ist und ich so nicht die Chance habe es zu fangen

0
@countsheep

Deshalb das zusätzliche Kommetar. Tut mir leid das ich nicht weiterhelfen konnte. : - (

0

Dass du für die nicht fliegen darfst, weißt du schon, oder?

Ich weiß,ich laufe da ganz normal hin,aber die hauen dann immer ab

0

Was möchtest Du wissen?