Pokemon Grün - Lavandia Mythos

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bitte um eine Quelle. Und zwar eine vernünftige.

Ich besitze Pokemon Grün seit min. 15 Jahren, ich habe es mehrmals durchgespielt. Ich wuchs damals in Japan auf, als der Pokemon-Hype begann, und habe es bisher noch nie soetwas blödsinniges gehört.

Wenn es so gewesen wäre, wären die Spiele verboten worden, oder wären zumindest in die Nachrichten gekommen.

http://www.atalk.de/thread7774/lavender-town-syndrome.html?s=e63d143280385e4a9381cba6b5ccfbf720212e19

Also da hab ichs einmal gelesen und ich hab auch zahlreiche Videos auf Youtube gesehen wo teils die veränderte Version aber bisher nie die Originale Beta Version zu hören war. Außerdem nur weil du die grüne Version hast heißt das nicht das die Edition betroffen ist da die Musik SO nur auf der Beta war also auf den ersten in den Läden erschienen Spielen und sie wurde ja sofort aus allen folgenden entfernt. Also ob an dem Mythos auch Wahrheit steckt will ich ja hier ehrfahren^^

0
@fightfire76767

habe mal recherchiert.

http://logsoku.com/thread/hayabusa.2ch.net/news4vip/1342110009/

Hier steht, dass in den USA ein Grücht existiert, dass in Japan Kinder zu Selbstmord getrieben wird, weil die Musik von Labvender-Town (jap.: shion-taun) so hohe Frequenzen spielt, die nur Kinder hören und wahnsinnig machen.

Weißt du wofür "w w w w w" in der Überschrift hier steht? Für Japaner bedeutet es so viel wie "gg" oder "lol".


Ein Körnchen Wahrheit steckt da drin.

Viele Japaner sind abergläubische Menschen und glauben an Geister.

Viele Kinder hatten damals Angst vor der Musik von Lavandia. Viele haben das Musik abgestellt, sobald sie dort ankamen. Viele konnten abends nicht mehr schlafen, da sie angst hatten.

Und einige Gespräche in Lavandia waren gruselig, mit "Glaubst du an Geister? Nein? Ja das hat mir der Geist auch gesagt - der an deiner rechten Schulter..." und ähnliches.

Aber das wars auch schon. Niemand hat sich deswegen umgebracht.

Hingegen sind z.B. die epileptischen Anfälle, die durch eine bestimmte Folge von Pokemon-Anime verursacht wurden, echt vorgekommen.

0
@dathree

Das mit der Pokemon folge weiß ich die hab ich gesehen wobei ich die sooo schlimm jetzt nich fand aber okay danke für die infos

0

Die Grüne Version ist von den Codes her nichts anderes als die Blaue, mit ein paar Grafikveränderungen und in japanisch.

Wenn es wirklich solche Musiken geben sollte, was ich für Quatsch halte, ist ein Gameboy wohl eher nicht fähig Sie abzuspielen.

Tatsache ist: Die Musik kann leichte Kopfschmerzen verursachen, da sie wirklich sehr hochfrequent ist und etwas schrill klingt, aber die Suizide sind tatsächlich nur ein Mythos. Nichts dergleichen wurde jemals bestätigt und mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass niemand allein durch diese Musikeinwirkung zum Selbstmord getrieben werden kann...

An Alle die sich diese Musik anhören und sie nicht besonders oder unangenehm findet, das könnte daran liegen das die sogenannten Binauralen Beats der Originalmusik fast schon in den Infraschallbereich gehen und somit nur schwer bis garnicht für Leute über 12 Jahren hörbar, jedoch kinder unter 12 Jahren haben noch sehr empfindliches gehör und sind somit in der Lage diese Töne wahrzunehmen

also ich habe es mir jetzt angehört und muss sagen: Bei mir löst es keine Depressionen aus, die hohen Töne sind zwar etwas unangenehm (was hohe töne eben so an sich haben), aber zum Suizid führt das nicht. Natürlich ist es was anderes wenn man sehr lange diese Töne ganz laut hört (z.B wenn man einen in eine Zelle einsperrt und ihn tagelang damit beschallen lässt). Inwiefern Musik Depressionen usw. verstärken kann ist psychologisch nicht wirklich geklärt, aber Musik hat sicherlich auswirkungen auf die Psyche, aber nicht in SO einem ausmaß.

Mehr als Kopfschmerzen bekommt man da nich. Hab die Edition ka wie lange gespielt und hatte weder Angstzustände noch irgendwas anders. Allerdings hats auch ne Weile gedauert eh die Kopfschmerzen weg waren. Bloß was mich wundert is warum die nich einfach die Töne rausgenommen haben wenn die ja angeblich "so schädlich" sind. Dann hätte das Spiel es garantiert auch nach Deutschland geschafft

Was möchtest Du wissen?