Pokémon GO: Sind Pokemon Radar Cheating?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es zählt für die als cheaten, sie können aber nicht herausfinden ob du das nutzt. Nur falls man sich mit einem Account bei solchen Radars einloggt, kann es gut sein, dass dein Account futsch ist.
Aber, keine Gefahr bei der Website wo du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
zafirab19cdti 14.08.2016, 20:22

Ja logge mich da nicht ein. Aber will im Online Spiel auch nicht unfair spielen, deshalb frage ich mich ja ob so ein radar nicht unfair ist, nur diese seite kann jeder nutzen, das ist ja kein hack etc.  wo es dann nur für einen selbst geht und andere haben den vorteil wieder nicht, hier ist es ja so die seite kann jeder aufrufen und nutzen. Daher in wiefern fällt das ins cheaten rein, und fällt es überhaubt wirklich ins cheaten rein. Und das Spiel selber hat ja auch einen Radar inbegriffen, der da sagt pokemons in der umgebung gesichtet. Schwere frage jetzt.

Aber Danke für die antwort :)

0

Kann jeder anders sehen. Ich würde ja sagen, andere nein, das heißt es ist Glück bzw. pech jenachdem was passiert und wie der Entwickler das sieht. Also ich würde sowas auch sperren lassen, weil man die ja suchen soll, wer die einfach sieht muss nicht suchen und hat gegenüber anderen den Vorteil, das man einfach eins nach dem anderen findet. Also brauchst du z.B. auch den Rauch nicht, weil du die auch so einfach und schnell findest. Und Rauch, ist wieder Echtgeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
zafirab19cdti 14.08.2016, 20:31

Ja aber die Seite kann jeder besuchen, also kann jeder den vorteil nutzen, also in wiefern fällt das jetzt ins cheaten und fällt das überhaubt dann ins cheaten. Das ist ja jetzt in dem fall hier die schwere frage. :)

0
Joshi2855 14.08.2016, 21:07
@zafirab19cdti

Das könnte man bei Mods, sowie hacks auch sagen. Jeder die Seite kennt oder findet kann es machen...das heißt ja aber nichts.

0

Was möchtest Du wissen?