Pokémon Go: Gerät nicht unterstützt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Gerät ist (und bleibt) gerootet.

Es gibt nen kleinen aber feinen Unterschied zwischen "Root Zugriff haben" und "gerootet sein".

Selbst, wenn du wieder den Root-Zugriff entfernst, oder dein altes Betriebssystem draufspielen würdest, wär das Gerät immer noch gerootet und das erkennt Niantic.

Aber meine Meinung: Einfach alle Geräte mit Root auszusperren, löst das Cheat-Problem nicht und ist nicht wirklich durchdacht.

Habe ebenfalls CM 13 und kann das Spiel jetzt nicht mehr spielen.

Hm, das ist doof. Aber warum konnte ich vorher spielen, wenn ich da auch root hatte? Hat Niantic das mit dem Update erst eingeführt? 

Und ich habe von so einer App gehört, die da helfen soll: "Hide my root"

Hast du die schon ausprobiert? Ich habe es einmal versucht und da hat er mir gesagt "failed." Aber vielleicht lag das daran, dass ich den Root-zugriff nicht aktiviert hatte. Wenn ich ihn für diese App aktiviere, funktioniert es dann? Ich will nichts riskieren :/

0
@moix123

Die Root-Sperre ist erst seit Version 0.37 drin (also seit der aktuellen).

Ich habe auch davon gehört, dass man das umgehen kann, aber seit Verison 0.37 sind die gerooteten Geräte ja komplett "verboten".

Somit können die einen dafür jetzt auch sperren und ich denke, dass die in der Zukunft die Root-Erkennung auch noch verbessern werden.

Wenn du wirklich noch Lust auf das Spiel hast und es halt sonst nicht spielen kannst, dann riskier es und probier deine Methode aus.

0

Vlt. Braucht die App jetzt mehr Arbeitsspeicher etc. Bei Cyanogenmod hast du automatisch Root. Wenn die Root Rechte in den Entwickler Einstellungen allerdings nicht aktiviert sind und auch seit der Installation von Pokémon Go nicht waren dann weiß ich auch nicht. Habe auf meinem Galaxy S4 selber Cyanogenmod 13 und kann nicht klagen. Läuft alles rund.

Was möchtest Du wissen?