Pokémon Go Attacken nach Entwicklung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kann Zufall sein, oder such bestimmt sein, je nachdem welche Attacken die Grundstufen der Pokémon können.
Ich weiß nicht, ob meine Theorie stimmt, sie ist jedoch bei meinem Rasaff eingetreten. Ich habe mir die möglichen Attacken der Pokémon bei Go auf Bisafans angeschaut (http://www.bisafans.de/spiele/spin-offs/pokemon-go/moegliche-attacken.php) und glaube, dass es darauf ankommt, was die Vorentwicklungen können. Mein Beispiel wäre Menki und Rasaff. Mein Menki konnte Kreuzhieb (55 Stärke). Nach der Entwicklung konnte es Nachthieb (25 Stärke). Wenn man sich nun die Movesets der beiden anschaut, stellt man fest, dass Kreuzhieb an der Stelle von Menki steht, an der Nachthieb bei Rasaff aufgeführt ist. Ich denke also, dass man damit vorhersagen kann, welche Attacken die Endstufen der Pokémon beherrschen werden. Da ich es aber erst einmal beobachtet habe, kann ich es noch nicht zu 100% sagen, werde aber die Theorie mal weiter nachverfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weis sollte man nur die Pokémon entwickeln die eine starke Attacke bzw Spezial haben. Die erste Attacke ist nicht ausschlaggebend aber die Spezial Attacke schon.

Zum Beispiel würde ich nur ein ratzfratz entwickeln welches eine Spezial Attacke hat die mindeste 45 oder 50 Schaden macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZEROERROR403
25.07.2016, 00:42

Woher weißt du das oder selbst ausprobiert weil ich hab ein evoli mit Schaufler 45 auf Aquana entwickelt was dann aber nur noch aquawelle 30 konnte

0
Kommentar von numchucko
25.07.2016, 02:37

Evoli's ist ein Sonderfall weil die Entwicklung den typ des pokemons ändert bei taubsi zu tauboga zum Beispiel sind die Attacken geblieben also bei mir zumindest

0

Ich habe rin Evoli entwickelt mit Schaufler(stärke 70) Da kam ein Flamara mit hitzewelle (stärke 80) Und eins mit sternschauer (glaub Stärke 30) wurde zu Flamara mit Feuersturm(stärke 100) Also die stärkste attacke muss es schonmal nicht sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?