Pokémon gelb oder blaugrün/feuerrot?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, in Pokemon Blattgrün und Feuerrot gibt es schon einige Neuerungen :)

-Die wichtigste hattest du selbst genannt: Die Grafik! :)

-Die Pokemon haben (wie in den anderen Spielen der 3. Generation, Rubin, Saphir und Smaragt) Fähigkeiten, Wesen und Geschlechter

-Du kannst als Mädchen spielen

-Nach der Hauptgeschichte kommst du noch auf die Sevii Eilande, auf denen du noch verschiedene Sachen machen kannst

-Dort gibt es außerdem Pokemon, die es in der 1. Generation noch nicht gab

-Dann gibts noch paar Kleinigkeiten, neue Items usw...

Und es gibt eine negative Neuerung: Die Bugs wurden logischerweise entfernt, du kannst weder nach Sunnytown gehen, noch kannst du Items vermehren, noch kannst du Mew durch den bekannten Glitch bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blattgrün/Feuerrot haben viel mehr als Pokemon Gelb, was mir gerade auf anhieb einfällt ist folgendes:

  • Mehr Pokemon (zusätzlich Generation 2 + 3)
  • Allgemein mehr Attacken/Items etc.
  • "Gleiche" Pokemon sind unterschiedlich, dank der Eigenschaft "Wesen" und den EV- Punkten
  • Es hat ein nennenswertes Aftergame
  • Zusätzliche Orte, wie die Inseln
  • Zusätzliche Einrichtungen, wie z.B. der Attacken-Verlerner oder Attacken-Erinnerer
  • Zusätzliche "Extras", wie Pokemon-Eier, Beerenzucht, Pokemon können Items tragen, o.ä.
  • Man kann das Geschlächt wählen

Folgende Dinge sind an Pokemon aber trotzdem interessant:

  • Es ist das schwerste Pokemon-Spiel von allen, also herausfordernd
  • Die Story ist leicht abgeändert und erinnert and die TV-Serie
  • Man startet mit Pikachu und kann später sogar alle anderen Starter erhalten
  • Man kann sich Pokemon (Mew, Missingno) glitchen und noch weitere "berühmte" Bugs sind enthalten (auch in der 3DS version)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?