Pogrammieren?

9 Antworten

Programmiersprachen und "Beherrschen" schließt sich völlig aus!

Ich programmiere seit nunmehr fast 38 Jahren und hechle genauso lange den Entwicklungen hinterher . Ich fing mit Basic und Assembler für den U880 Prozessor an als ich glaubte die Sache ganz gut im Griff zu haben, gabs neue Prozessoren und all die erlernten Mnemonics waren für die Katz. Mit Basic kam ich noch ein Paar Jahre weiter , aber auch das war irgendwann nicht mehr das Basic mit dem ich begonnen hatte und neue Technik erforderte auch neue Sprachen.

Was sich jedoch nie änderte war die Logik mit welcher man sich Programmabläufe ausdenkt.

Programmiersprachen sind nur Werkzeuge und beliebig austauschbar. Scheifen, Variablentypen, Vergleiche und all die andern Dinge ändern sich nicht.

ein Tisch bleibt ein Tisch, egal ob man ihn table , tafel , τραπέζι , clàr , стол , पीठिका oder wie auch immer nennt.

Eine (Programmier)Sprache lernt man ständigen Umgang und Wiederholung und es ist völlig normal das man anfangs mehr Fehler macht. da hilft nur :

üben...üben...üben...

Ich hab vor einpaar tagen damit angefangen und bin jetzt schon am verzweifeln .

Ist wie mit dem Fahrrad fahren. Je mehr Kilometer man zurücklegt um so sicherer wird man. ...und trotzdem kann man noch nach Jahren stürzen, weil man trotz aller Erfahrung einer Situation nicht gewachsen ist.

Ich als einigermaßen erfahrener Programmierer brüte trotzdem gelegentlich über irgendwelchen Fehlern bis morgens die Sonne wieder aufgeht. und nur zu oft möchte man sich nach einem solchen Fehlermaratons in den Hintern beißen, weil der Fehler total banal war und man vielleicht 100 mal drüber hinweggegangen ist und es nicht entdeckt hat. Das ist völlig normal und hat jeder Programmierer schon 1000mal erlebt.

jetzt schon am verzweifeln

...daran gewöhnt man sich mit der Zeit🥱

Ein probate Mittel sind eimerweiße schwarzer starker Kaffee, Pizza, Gummibärchen (das Gehirn braucht Treibstoff) und nächtliche Spaziergänge an der frischen Luft (der Treibstoff wird mit Sauerstoff gezündet). Zudem schützt ein Spaziergang gegen Betriebsblindheit (siehe 100 mal drüber hinweggegangen und nicht entdeckt)

Einfach weitermachen...

Noch nen lahmer Spruch von einem Programmierfosil:

Mit Geduld und Spucke fängt man eine Mucke

Moin,

Wie lange braucht man man so um die sprachen sicher beherschen zu können?

A) Man sollte erstmal eine Sprache machen und wenn man diese dann verstanden hat vielleicht auf andere in der gleichen Sprachfamilie erweitern!

B) Viele Sprache sicher beherrschen ? Dazu ist die Programmiersprachewelt zu schnelllebig! Man sollte sich auf vielleicht 2 bis 3 Kernsprachen konzentrieren!

C) "Die Sprachen" Alle lernen zu wollen ist unsinnig und fast unmöglich!

D) Es kommt natürlich auch darauf an, wie viel Zeit du dafür einsetzen willst oder kannst. Wenn du es Beruflich machst ist wesentlich mehr drin, als wenn du das als Hobby machst! ...

Ich mache seit über 20 Jahren Visual Basic. Ich bin soweit zufrieden! ... Eine zweite oder 3. ... da reicht weder die Zeit noch die zur "Verfügung stehende Leistung" ...

Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also ich programmiere schon seid 3-4 Jahren von Batch bis C#

Also meine Empfehlung, lerne erst Python oder Javascript

und dann steigerst du dich immer weiter ins Programmieren zb lernst du dann Angular, SQL für Webentwicklung oder für Spielentwicklung dann C++ aber ein paar spiele lassen sich auch schon mit Python programmieren zb mit PyGame

Woher ich das weiß:Hobby

kommt auf die sprache an, was beherrschen für dich beinhaltet und wie viel zeit du da aktiv reinsteckst. + gewisse menschen lernen einfach schneller oder langsamer. sprich mit den angaben die du uns gegeben hast irgendwas zwischen 1-2 tage bis zu über 6 jahre

Es gibt halt nicht diesen einen Moment, wo man es vor einer Sekunde nicht konnte, aber ab da an schon.

Es ist mehr wie Spanisch lernen. Du bist am Anfang recht schlecht, und wirst mit der Zeit besser.

Das kann schonmal ein paar Monate dauern, je nach dem wie viel Zeit du da reininvestierst.

Woher ich das weiß:Beruf – Softwareentwicklerin

Was möchtest Du wissen?