Poetry slam Thema: Müll im Meer?

1 Antwort

Und das jetzt bitte auf Chinesisch; denn von da kommt das meiste Plastik im Meer.

UMWELTVERSCHMUTZUNG: Kann die Chemie helfen?

Wie wir ja alle wissen, ist Umweltverschmutz ein großes Thema, doch kann da die Chemie nicht helfen? Jeder weiß dass man mit Chemie vieles anstellen kann! Beispielsweiße Flur F: eine sehr ätzende Säure. Es zerätzt soziemlich alles was in der nähe ist, egal ob gasförmig oder flüssig. Da die Umwelt sehr verschmutzt ist(siehe Bild) wäre es doch eine "gute" Idee, da einfach bisschen Flur drüberzukippen und schon ist das ganze Plastik weg!(Vereinfacht ausgedrückt) Tja dann ist halt da noch das Problem , dass man zu Flur nicht einfach sagen kann:"Ok danke, jetzt reichts, sonst versäuchst du noch das Wasser!". Dann stellt sich für mich die Frage: gäbe es in der anorganischen Chemie (oder auch in der organischen) eine Verbindung, welche speziell einen Stoff "angreift". Rein theoretisch ja nicht, da das Teilchen dann 6-7 Ausenelektronen haben muss, damit es ein "agressives" Verhalten zeigt. Außerdem gibt es aj in der anorganischen Chemie ja nur Kohlenstoff C Wasserstoff H und Sauerstoff O. Doch wenn man jetzt ein C mit 3 H´s verknüft, müsste ein agressives Teilchen entstehen, oder nicht? Also könnte man eine Verbindung erstellen, welche zwar ätzend ist, jedoch nicht ätzend genug um der Umwelt zu schaden? Theoretisch könnte man ja auch Flur F nutzen, man müsste dann halt sehr viel Seife beiseite haben, um die Säure nach dem Säuberungsvorgangs zu neutralisieren! Gebt mir eine mögliche Antwort wie man das Problem lösen könnte.

Bildquelle: http://www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/wissen/Muell-Kontinente-treiben-im-Meer-article10079206.html

...zur Frage

Altes Lied (Seemann´slied?)

Hallo und zwar hat mir meine Mutter früher immer ein Lied vorgesungen.Es war sehr traurig aber schön.Ich kenne noch den Text aber ich habe keinen plan von wem das ist.Jedenfalls sind wir schon immer am grübeln.Vielleicht weiß es ja einer von euch.

Ein Seeman wollte reisen,weit weit übers Meer. Nahm Abschied von seiner Liebsten ,die weinte so sehr. Nahm Abschied von seiner Liebsten die weinte so sehr.

Ach Liebste musst nicht weinen,ich komm bald zurück. Wenn die ersten Rosen blühen,dann blüht unser Glück. Wenn die ersten Rosen blühen,dann blüht unser Glück.

Dreimal blühten schon die Rosen,doch er kam nicht zurück. Dreimal blühten schon die Rosen doch er kam nicht zurück.

Da kam eine Nachricht,dass ein Schifflein versank. Kapitän mit seiner Mannschaft in den Wellen ertrank. Kapitän mit seiner Mannschaft in den Wellen ertrank.

Da ging sie voller Trauer die Donau entlang und sah ihren Liebsten mit einer andern am Strand und sah ihren Liebsten mit einer andern am Strand.

Da nahm sie ihr Ringlein und warf es in den schneeweißen Sand und stürzt sich in die Donau,verlor den Verstand und stürzt sich in die Donau,verlor den Verstand.

Da kann man mal sehen wie die Männer so sind. Erst lieben,dann schwören das hat keinen Sinn Erst lieben,dann schwören das hat keinen Sinn.

So in der Art war der Text (kann sein ich habe ein,zwei Zeilen anders in Erinnerung) Aber im groben und ganzen gings so. Bin gespannt ob euch was einfällt Danke schonmal :)

...zur Frage

Auskunftspflicht der Behörden?

In wie fern habe ich eigentlich einen Anspruch auf Auskunft von Ämtern/Behörden?

Wirtschaft und Politik sparen ja gerne mit Informationen und wollen uns blöd sterben lassen. Dauernd kommen Diskussionen auf und jedes mal fehlen die Fakten.

Bsp. Feinstaub, Stickoxide , CO2... jeder redet drüber alle meinen was das richtige ist, mir fehlen aber die Fakten . Wer oder was produziert denn wieviel wovon: Industrie, Fahrzeuge (welche genau LKW, PKW, Bus), Tierhaltung und.. und.. und..?

Bsp. Ich bemühe mich meinen Plastik Müll zu sortieren und in die richtige Tonne zu schmeissen. Abfallbeseitigungsfirmen/Staat? verkaufen das in andere Länder wo es auf Tageslicht Halden liegt oder direkt in Flüsse gespült wird wodurch meine Plastiktüte dann doch im Meer landet. Muss der Staat/Firmen (bin ja Kunde der Abfallfirma) mir Auskunft geben, was die mit meinem Müll machen. Letztendlich kassieren die ja auch doppelt muss man das nicht offen legen und kann ich nicht selbst entscheiden?

Bsp. Mikroplastik, können die meisten Kläranlagen in Deutschland nicht rausfiltern aber wohl auch sonst nicht alles. Kann man Analysegutachten dieser Kläranlagen bzw. der Flüsse die "nachgeschaltet" sind kostenlos Anfragen.

Offizielle Statistiken z.B. zur Kriminalität, mich interessieren dabei speziell "kleine" Delikte. Gibt es dazu Zahlen ab wann ermittelt wird, oft werden Sachen wegen Geringfügigkeit eingestellt. Was in meinen Augen diskriminierend ist, wenn kein Aufwand betrieben wird meinen Sachwert von 200 Euro zu finden , daber der Pikasso vom Stinkreichen Nachbarn, da wird ne Sonderkommission einberufen. Es geht also um Meldungen vs. tatsächliche Ermittlungen.

Es gibt so viele Behörden die ja vom Steuerzahler finanziert werden. In wie fern habe ich ein Recht zu erfahren was Politik und Wirtschaft in diesem Land macht?

Im Netz finde ich immer nur halb gare steinalte Daten, meist nie Rohdaten immer schon bearbeitet, mit null Aussagekraft. (vertraue nur einer Statistik die Du selbst gefälscht hast) Es muss doch möglich sein an Infos zu kommen ohne das als Vollzeitrecherchejob zu betreiben.

...zur Frage

Lachs essen: Risiko, krank zu werden?

Hi,

ich bin eine leidenschaftliche Lachsanhängern und esse wahnsinnig gerne Lachs, man kann schon sagen ich bin süchtig :-) .

Wieviel Lachs darf man denn als sechzehnjährigs Mädchen essen?

Ich weiß, Lachs (generell Fisch) ist sehr gesund, aber gibt es eine Grenze, die man nicht überschreiten sollte? Wenn ich gerade Lachs im Haus habe (immer dieser Scheibenräucherlachs) esse ich bis zu fünf Brotscheiben mit Lachs belegt am Tag, weil es mir einfach so gut schmeckt. Aber meine eigentliche Frage kommt erst noch. Wir haben uns in Erdkunde eine Umweltreportage angesehen, in der über Lebensmittel in Verbindung mit Umweltverschmutzung berichtet wurde. Da habe ich dann erfahren, dass auf dem Ozean insgesamt eine europagroße (!!!!!!!!!!!) Mülldecke liegt. Ich war ziemlich geschockt, denn mit so viel hatte ich echt nicht gerechnet. Darunter auch viele Plastikteilchen, die die durch den Müll entstandenen Giftstoffe "aufsaugen" - und diese essen die Fische. Ich habe gehört, dass das sogar zu Unfruchtbarkeit führen könnte. Ich weiß. In sehr vielen Lebensmittel sind Sachen enthalten, von denen man gar nicht wissen will.

Aber wenn ich so um die fünf Scheiben Lachs am Tag esse (oder mehr, manchmal auch weniger), müsste ich mir da dann Sorgen machen?

Ich meine wenn, dann esse ich ja sehr, sehr viel Lachs (es schmeckt einfach so verdammt gut und ist mein absoluter Lieblingsfisch) :-)

Vielleicht könnt ihr Lieben mir ja weiterhelfen :-) Es geht hier wirklich speziell um den Lachs :) Ich weiß, in fast jedem Lebensmittel sind komische Sachen enthalten, aber trotzdem wäre ich sehr über eine Antwort glücklich :)

Und macht es eigentlich einen Unterschied ob man Biolachs oder normalen kauft? Denn eigentlich kann man ja nicht steuern wie sich die Lachse im Ozean ernähren oder werden die Lachse extra gesund seperat vom Ozean / in saubereren Gewässern gezüchtet?

Wie gesagt, ich bin sechzehn, also bestraft mich nicht für meine Naivität in manchen Dingen, ich bin halt unerfahren und das Thema hatten wir nur ein einziges mal für eine Schulstunde. Danke schonmal für eure Antworten :-)

Liebe Grüße!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?