POCSAG Verschüsselt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meinst du nicht es hat einen Sinn warum die Nachrichten verschlüsselt sind?

Da werden z.B. Patientendaten übertragen die dich nicht das Geringste angehen. Die Bürger haben ein Recht auf Schutz ihrer Privatsphäre. Wenn du berechtigt bist bekommst du aus deiner Funkwerkstatt einen DME mit entsprechendem Schlüssel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§ 89 Abhörverbot, Geheimhaltungspflicht der Betreiber von Empfangsanlagen

Mit einer Funkanlage dürfen nur Nachrichten, die für den Betreiber der Funkanlage, Funkamateure im Sinne des Gesetzes über den Amateurfunk vom 23. Juni 1997 (BGBl. I S. 1494), die Allgemeinheit oder einen unbestimmten Personenkreis bestimmt sind, abgehört werden. Der Inhalt anderer als in Satz 1 genannter Nachrichten sowie die Tatsache ihres Empfangs dürfen, auch wenn der Empfang unbeabsichtigt geschieht, auch von Personen, für die eine Pflicht zur Geheimhaltung nicht schon nach § 88 besteht, anderen nicht mitgeteilt werden. § 88 Abs. 4 gilt entsprechend. Das Abhören und die Weitergabe von Nachrichten auf Grund besonderer gesetzlicher Ermächtigung bleiben unberührt.

Mit anderen Worten: Mit einer wie auch immer gearteten Funkanlage dürft ihr nur vier Dinge abhören:

Aussendungen für den Betreiber der Funkanlage
Aussendungen für Funkamateure
Aussendungen für die Allgemeinheit
Aussendungen für einen unbestimmten Personenkreis
Da der Polizeifunk eindeutig für einen bestimmten Personenkreis gedacht ist, ist es nicht gestattet den Funkverkehr der Behörden anzuzapfen. Das betrifft übrigens nicht nur den Polizeifunk, sondern auch den Funkverkehr von anderen öffentlichen Organen, z.B. der Feuerwehr, Rettungsdiensten und dem Katastrophenschutz sowie Diensten wie Fluggesellschaften oder der Bahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justin2506
02.02.2017, 22:19

Ich bin angehöriger der Feuerwehr und des DRKs und habe den Vorausgesetzten Sprechfunk-Lehrgang! Ich möchte das nicht machen um Daten zu verbreiten oder sonstiges sondern nur aus reiner Interesse zur Technik.

Diese Antwort,die Sie geschrieben haben, kommt IMMER aber trotzdem Danke!

0
Kommentar von CoOwner
04.02.2017, 00:14

Ich stimme gluglu vollkommen zu! Die Dinge sind nur im Dienst zu hören. Befindest du dich außerhalb des Dienstes verstößt du gegen das oben genannte Gesetz! Da ist es egal ob du den Lehrgang hast oder nicht. Es hat dich außerhalb deiner Dienstzeit nicht zu interessieren. Während du dich nicht im Dienst Befindest zählst du nicht zum bestimmten Personenkreis. Das steht so auch deutlich in meiner Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?