Pocket Bike geht nach 30m aus. An was liegt es?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du es übers Internet von einem gewerblichen Anbieter gekauft hast, kannst Du es im Zuge des 14tägigen Widerrufsrechts zurückgeben - wenn Du es direkt von einem gewerblichen Anbieter gekauft bist, kannst Du im Zuge der Gewährleistungshaftung Reparatur verlangen.

Bei Käufen von privat wird es schwieriger, da Private in Verträgen die Sachmangelhaftung ausschließen können und das im Vertragstext auch tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da man Pocket Bikes ja ohnehin nur auf umzäunten Privatgrundstücken fahren darf, kommen in der Regel im Laufe eines Fahrzeuglebens nur wenige Kilometer zusammen.

Die meisten Pocketbikes sind etwa auf diese Haltbarkeit ausgelegt, besonders wenn man sie neu bei bei online-Auktionen billger kaufen kann als ein Fahrrad, das ja nur einen Bruchteil der beweglichen Teile hat.

Wenn Du es von einem Händler oder Versender neu gekauft hast - zurückgeben. Sonst wegschmeißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabbiis
08.03.2014, 20:35

Auch wenn es nicht die Antwort auf meine Frage war, aber trotzdem danke. Wird von Hersteller der volle Preis zurück bezahlt wenn ich alles sauber mache und es repariere ?

0

Was möchtest Du wissen?