Pockenimpfung

1 Antwort

nein, gibt es nicht mehr. Die Pocken sind ausgerottet, und es existieren nur noch Bestände für die Forschung.

Am 8. Mai 1980 wurde von der WHO festgestellt, dass die Pocken ausgerottet sind. Seitdem gibt es offiziell nur noch zwei Orte, an denen Pockenviren lagern, nämlich das Forschungszentrum der US-amerikanischen Seuchenbehörde CDC (Centers for Disease Control and Prevention) in Atlanta und ihr russisches Gegenstück VECTOR in Kolzowo südöstlich von Nowosibirsk. Über eine Vernichtung der letzten Bestände wurde nachgedacht, die Gedanken wurden allerdings verworfen. Die Bestände wären die letzte Möglichkeit, Impfstoffe gegen die Pocken herzustellen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Pocken

Was möchtest Du wissen?