Pochender Schmerz nach Blasenbildung im kleinen Zeh, Blutvergiftung?

2 Antworten

"zerstörte" Blasen sind leider immer schmerzhaft. Vergleichbar mit einem nicht aufgegangenem Fallschirm, wobei der Vergleich echt hinkt.

Blutvergiftung ist etwas ganz anderes. Da müssten schon Keime in die Blubahn gelangen und das Immunsystem derart ankurbeln, dass es quasi durchdreht und gegen sich selbst richtet.

Halt die Zehe still, kühle evtl. ein bissl.


Ich war früher oft auf dem Feld und hab mir jede Menge Blasen eingehandelt. Die sind eigentlich ein Schutzmechanismus, eine Art Polster.

Klar, das es pocht und puckert, wenn die auslaufen und die wunde Stelle wieder quasi schutzlos dasteht.


Bissl Verbandsmull drumherum, ruhigstellen.


Blutvergiftung ist bei einer ausgesuppten Blase Quatsch !





Ja, reicht locker, Blutvergiftung dauert ein paar Tage bis es wirklich gefährlich wird.

Ich dank dir. Mit ein bisschen Kühlen wird es auch besser. Ein Hoch auf das Heineken in der Minibar. ;) Dann versuch ich jetzt doch nochmal die Augen zuzumachen. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?