pochender schmerz im unterleib

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde auch sagen, dass Du beim Frauenarzt am besten aufgehoben bist. Es gibt vielfältige Möglichkeiten für Deine Schmerzen. Wenn Du zu Zysten neigst könnte es eine Zyste kurz vorm Platzen aber auch schlimmer eine Endometriose sein. Schmerzhaft sind allerdings auch Gebärmutterentzündungen oder eine Eileiterschwangerschaft, bei der droht mit unter Lebensgefahr... Wie Du siehst, und ich möchte den Teufel bestimmt nicht an die Wand malen, bist Du bei einem Arzt Deines Vertrauens immernoch am besten aufgehoben! Gute Besserung

Warum wartet man 2 Wochen und fragt hier anstatt zum Arzt zu gehen?

Als ich im Sommer Schmerzen hatte bin ich zum Arzt gegangen, abends wurde in einer Klinik mein Blinddarm entfernt. Sonntags ging es mit den Schmerzen los und Montags wurde ich operiert.

Möglich ist alles. Um aber Gewissheit darüber zu bekommen, wär der beste Weg, zum Arzt zu gehen. Der kann Dir genaue Antworten geben im Gegensatz zu uns.

eierstockzyste hat es was mit erhöhte leberwerte zu tun?

Hallo

ich komme grad vom arzt. er hatte mir gestern blut abgenommen und heute waren die ergebnisse da.mein leberwert war etwas erhöht. danach hatte er gemeint das wir mal einen ultraschall machen und da hat er eine zyste am eierstock erkannt. ich hab als manchmal ein schmerz im unterbauch ich hab aber die ganze zeit gedacht das es mein eisprung ist. aber der schmerz war manchmal so schlimm das ich tablette nehmen musste. ich hab mir aber nix dabei gedacht dachte ja wird vermutlich der eisprung sein. haben die leberwerte jetzt was mit der zyste zu tun??? Kann man so schmerzen während des eisprungs haben??oder ist das eher ein schmerz wegen der zyste? Vielleicht habt ihr erfahrungen was ich tun soll jetzt.

...zur Frage

Zysten Operation und danach gleich Blinddarmentzündung?

Gestern vor 7wochen würde mir eine Zyste am Eierstock (8cm groß) entfernt und jetzt habe ich wieder so schmerzen an der rechten Bauchseite. Zyste kann es nichts sein weil,das habe ich am Freitag abklären lassen. Jetzt bin ich mir nicht sicher ob es eine Blinddarmentzündung ist ? Oder Ob es noch schmerzen von der Op sind. Oder kann es überhaupt sein erst Zyste und dann Blinddarm ?

LG

...zur Frage

Nur noch einen Eierstock und immer wieder Zysten. Kann man so überhaupt schwanger werden?

Hallo!
Mir wurde vor 10 Jahren der linke Eierstock entfernt und gesagt, dass ich problemlos schwanger werden kann. Ich hatte in den letzten Jahren immer wieder mal eine Zyste am rechten Eierstock, die ich auch immer  gespürt habe..bisher sind sie immer mit der Regel verschwunden. Nun steht aber die Babyplanung im Haus. Ich nehme jetzt seit ca 7 Monaten die Pille nicht mehr, merke aber auch jetzt so jeden 2. Monat, dass ich wieder eine Zyste habe, die mit der Regel wieder verschwindet. Kann man so überhaupt schwanger werden? Nur noch ein Eierstock und an dem regelmäßig Zysten? Das das nicht von heute auf morgen geht, ist mir klar, aber mich beschäftigt das trotzdem irgendwie. :(

Viele Grüße und danke für eure Antworten

...zur Frage

zyste, am eierstock mit 14 jahren!?

hy, ich bin 14 jahre und habe seit 3 tagen gsoße schmerzen im unterleib. heute war ich beim arzt, && der schickte mich zum ultraschall.. sie vermuten, es sei eine zyste von 3,4 cm.. ich habe viieles gelesen, über zysten im eierstock, && die meisten mussten operiativ entfernt werden, aber es gibt auch bösartige zysten..

ich habe riießen angst vor einer OP und ich mache mir schrecklich sorgen falls es bösartig ist.. ich habe angst :P kann mich wer mehr darüber informieren?? biitte :S

lg. MRS Gummibär

...zur Frage

Erfahrungen mit Eierstockzysten?

ich habe eine zyste im linken Eierstock, vermutlich schon Jahre durch die Zyste ist der Eierstock ca. 3 mal so groß woe der andere.

hat jmd Erfahrungen mit zysten und/oder weiß ob da operiert werden muss? ich hab mich ein bisschen eingelesen aber würde gern mal wissen was ihr dazu zu sagen habt. Danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Zyste am Eierstock und Schmerzen im Unterleib

Ich habe seit nem halben Jahr eine Zyste auf einem Eierstock. Seit etwa 4 Wochen habe ich einen Ausschlag bzw. so kleine Pusteln im Bereich der Scheide. Nun hab ich auch noch so ein stänidges Ziehen, Stechen im Unterleib seit ein paar Tagen. Was kann das sein? Habe morgen einen Termin beim FA aber ich möcht mich gern etwas vorbereiten ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?