Pneumatischer Rotationszylinder mit Dämpfung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wie wär's, wenn du in der pneumatischen Zuleitung einen Luftspeicher mit einbaust, der genau die Menge an komprimierter Luft überschüssig bereit hält, die du brauchst, um den Rotationskolben gerade noch bin in die Endstellung zu fahren? Dieses Luftreservoir müsstest du halt an der Eingangsseite abriegeln können, sobald es sich mit genügend Luft gefüllt hat. Du müsstest halt nur noch ein bisschen rum rechnen für das benötigte Behältervolumen.

Was möchtest Du wissen?