PMS - Schmerzen, Riesenbauch, usw. was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Natzel,

ich würde als erstes den Arzt wechseln!

Hat man Dich gründlich untersucht?

Hat man eine Ultraschalluntersuchung der Gebärmutter gemacht?

Ich würde auf ENDOMETRIOSE tippen. Frag mal beim nächsten FA. Endometriose ist schmerzhaft und kann erhebliche Beschwerden verursachen (Endometriose ist eine Art Wucherung des Gewebes).

Du könntest auch Zysten haben.

Hat der Arzt schon einen Hormonspiegel gemacht?

Wenn im Gynäkologischen Bereich nichts ist, dann laß Dich komplett abchecken!

Gute Besserung. Emmi

Ich hatte nach der Geburt auch ganz schön starke RB und auch Schmerzen, was ich in den Jahren zuvor nicht so empfand. Zur Verhütung wurde mir dann die Hormonspirale Mirena (Kunststoff) von Schering empfohlen. Die Hormone wirken direkt in der Gebärmutter, laufen nicht durch den Körperkreislauf und bewirken, dass sich die Schleimhaut gar nicht erst aufbaut. Ich habe sie seit 10 Jahren und bin total glücklich damit: ganz selten RB, wenig Pickel, keine Schmerzen. Kosten: ca. 250,00 € - 300,00 € für 5 Jahre

vielleicht solltest du mal den gyn wechseln, wenn du dich dort nicht richtig aufgehoben fühlst. Wie wäre es, wenn du die pille nimmst? oder willst du noch ein kind demnächst??

nein kinder will ich keins mehr - pille nehm ich inzwischen dir dritte sorte nach der Geburt...

0
@natzel

ohje.. hm, dann solltest du wirklich den gyn wechseln und dich noch mal genau beraten lassen.. so kanns ja nicht bleiben, wenn du dich so schlecht fühlst..

0

besorge dir Tee: Kümmel - Fenchel- Anis Mischung

das wird den Blähbauch lindern

Was möchtest Du wissen?