PMP 3000 an Anlage?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Antwort von maxryser ist korrekt - der Kommentar von zamon unter seiner Antwort nicht.

An alten Powermischern wurde wirklich noch sehr oft das verstärkte Signal über Klinken- oder XLR- Buchsen ausgegeben.

Der PMP 3000 gibt das verstärkte Signal aber ausschließlich über die Speakon-Buchsen an der Rückseite aus. Die Klinken Main-Outs sind also Vorverstärkerausgänge.

http://images.thomann.de/pics/prod/111813.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm...

Du hast ne aktive Anlage und nen Powermischer.

D.h. du hast zwei jeweils eingebaute Verstärker, brauchst aber nur einen.

Du kannst nicht einfach den Ausgang des Pults an die Lautsprecher anschließen, sondern musst einen Line-Out am Pult nehmen.

Da ich keine weiteren Informationen (Buchsen, Anschlüsse, Ausgänge) zu dem Mixer in Netz finden konnte, kann ich dir nicht sagen, welchen Ausgang du da am besten nimmst, geschweige denn ob das Pult überhaupt einen solchen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxryser
10.05.2016, 13:10

Er hat zwei klinken "Main out"

0

Er hat zwei Ausgänge oben, an welchen "Main out" steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?