Pmdg 737 geht nicht in Leerlauf bei der Landung w ,was tun?

4 Antworten

Wenn du manuell landest dann würde ich dir raten, dass der Autopilot komplett aus ist also auch Speed off und sobald die 737 den Boden berührt kann auch schon der Schubumkehr rein. Ansonsten schau mal wie die Belegung deines Joysticks aufgeteilt ist.

Sobald dir das der Autopilot auf englisch mitteilt, musst du die Schubregel manuel entweder in den Leerlauf oder (wenn benötigt) in den Umkehrschub stellen.

Wenn du nur den Autothrottle gearmed hast, ist das normal, du hast ja eine Geschwindigkeit eingestellt, dieses wird das Flugzeug versuchen zu halten. Nur bei einem Autoland geht die 737 in den Leerlauf....

LG

Ok also muss ich bei einer manuellen Landung den Autothrottle ausschalten.

Ich habe aber auch die pmdg 777 und da geht der Schub bei einer manuellen Landung selbstständig zurück.

1
@timo272

Ich habe es ehrlich gesagt nie ausprobiert. 

Aber es liegt einfach simpel daran, dass die 737 nicht so technisiert ist wie die 777. Die 777 wird von einem Computer geflogen, über den der Pilot vollmacht hat. Und deshalb greift der Computer da ein.

Bei der 737 fliegt der Pilot, die Steuerung ist noch hydraulisch, nicht über das FBW wie bei der 777. Es ist einfach ein anderes Flugzeug. Da gibt es Unterschiede^^

LG

0

Was möchtest Du wissen?