Plus500 Risiken ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was wilst Du denn dort handeln?

Aktien oder Derivate?

Wenn Derivate, welche Derivate?

Derivate sind ein wahres Minenfeld, für denjenigen, der keinen Plan hat und nicht weiß, worauf er sich da einläßt.

Wenn ich einen Rat geben darf. Finger weg von Derivaten.

Hier wettet der Anbieter mit Computerfarmen gegen Dich.

Klar, dass er das nicht beim Demokonto macht.

Rate mal, wer da in der Regel verliert?

Bei Aktieninvestmet sollte man ein bestimmtes Mindestvolumen/Trade handeln.

Hier gibt es unterschiedliche Auffassungen. Manche meinen mind. 2.000 EUR, ich neige eher zu 5.000 EUR.

Günter

Salü Mannimarc

Du kannst bei plus500 nur das verlieren, was du effektiv einbezahlt hast. Ausserdem gibt es dort die Möglichkeit, die "Stopp Profit" und die "Stopp Loss"-Einstellungen zu tätigen.

Die Plattform bietet dir alle Formulare, die du für die Steuern benötigst. Ob du das dann auch angibst, ist dir überlassen. Überprüfbar ist es kaum...

Du kannst nur die 100,- verlieren.

Allerdings rentiert sich der Beginn mit 100,- nicht, da Du verhältnismäßig viel gewinnen musst, um die Gebühren wieder rauszuholen.

Unter 1.000,- Anfangskapital lass es sein !!

Was möchtest Du wissen?