Plus size model werden mit größe 38-40?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die 172 sind natürlich das große Problem. Denn gerade als Plus-Size Model ist die Größe nochmal wichtiger als bei den "normalen" Models. Ich würde sagen dass du da eigentlich mindestens 175 sein solltest…

Ob du "fotogen" bist muss die Agentur entscheiden. Aber das alleine ist ja noch nicht ausschlaggebend, du musst vor allem auch den "Look" haben, viel Talent mitbringen und "das gewisse Etwas" natürlich… Als Plus-Size musst du in allen Dingen vielleicht nochmal etwas besser sein als ein "normales" Model um Erfolg zu haben.

Konfektion 38 ist eigentlich nicht so wirklich ideal. Für normale Models zu viel, für Plus-Size fast schon zu wenig… Deine 100cm Hüftumfang sprechen aber ohnehin eher für 40… besser wäre aber fast noch 42 für Plus-Size.

An Agenturen in Österreich kann ich dir gerade aus dem Stegreif nicht sagen wer da im Plus-Size Segment arbeitet. Aber das ist ja auch eigentlich weniger wichtig, denn wo deine Agentur ist ist egal, wenn du einen Job hast musst du eh dahin reisen wo der Kunde dich braucht. Und da du nicht täglich zur Agentur musst ist es egal, wo diese ist

38 ist eine "normale" Modelgröße, 40 nicht mehr. In der "Plus-Size"-Szene kenne ich mich nicht soo gut aus, aber ich vermute, dass hier eher kräftigere Models als 40er-innen gesucht sind. Ich nehme diese Vermutung aus den Konfektionsgrößen, die in Plus-Size-Katalogen tatsächlich angeboten werden.

Deine Maße sind toll! Das klingt nach ner super Figur. Für Plus-Size könnte es reichen aber wahrscheinlich solltest du noch ein bisschen zunehmen.

Was möchtest Du wissen?