plural von Abkürzungen; hängt man "en" oder "s" im Deutschen an? siehe Beispiele...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Plural-s bei Abkürzungen ist nicht notwendig, wird aber oft benutzt, um eine Verwechslung mit dem Singular zu vermeiden. Laut Duden ist das Plural-s zulässig. Ein Apostroph wäre hierbei allerdings eine Katastrophe.

Außer bei McDonald's, aber das ist ja eh eine Katastrophe.

0
@ReinerUnsinn

Nein, denn das ist kein Plural, sondern ein angelsächsischer Genitiv und damit wieder korrekt. Kulinarisch ist es allerdings ein Reinfall, da gebe ich Dir recht. Bis auf die Fritten, die sind o.k. Soviel Fairness muss sein.

0

das ist eben der sprachgebrauch .. wie zb man schickt eine SMS (short message service) .... wobei das eigtl. SM (short message) heißen müsste ...

Deswegen nennen die Briten das ja auch nur "text", nichts weiter... ;-)

0

Ja, bei Abkürzungen schon. Man sagt ja auch OPs, LKWs etc.

Was möchtest Du wissen?